U.S. Steel Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
U.S. Steel Tower
U.S. Steel Tower
Basisdaten
Ort: Pittsburgh, Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1968–1970
Status: Erbaut
Architekt: Harrison Abramovitz and Abbe
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büros
Eigentümer: U.S. Steel
Technische Daten
Höhe: 256 m
Höhe bis zum Dach: 256 m
Rang (Höhe): 1. Platz (Pittsburgh)
43. Platz (USA)
Etagen: 64
Aufzüge: 58
Nutzfläche: 217.000
Baustoff: Tragwerk: Stahl;
Fassade: Glas, Aluminium

Der U.S. Steel Tower ist ein Wolkenkratzer in der US-amerikanischen Stadt Pittsburgh, der im Jahr 1970 fertiggestellt wurde. Das Gebäude ist 256 Meter hoch und damit nach wie vor das höchste Hochhaus der Stadt. Der U.S. Steel Tower, benannt nach seinem Eigentümer, dem Unternehmen U.S. Steel, hat 64 Stockwerke welche rund 217.000 Quadratmeter Nutzfläche bieten. Erreichbar sind diese mit 58 Fahrstühlen. Nach seiner Fertigstellung 1970 war der Turm zeitweise das höchste Gebäude der USA außerhalb von New York und Chicago, verlor 1987 diesen Titel an den One Liberty Place in Philadelphia, der ihn auch innerhalb des Bundesstaates Pennsylvania übertraf. Trotz alle dem bleibt der U.S. Steel Tower das höchste Bauwerk Pittsburghs. Im Jahr 1988 wurde der Turm in USX Tower umbenannt, ab 2002 wurde der Turm aber wieder U.S. Steel Tower genannt. Das Bauwerk ist nicht der Öffentlichkeit zugänglich.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: U.S. Steel Tower – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
Der Turm im Stadtkontext

40.441388888889-79.994722222222Koordinaten: 40° 26′ 29″ N, 79° 59′ 41″ W