UCI-Straßen-Weltmeisterschaften 1925

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die UCI-Straßen-Weltmeisterschaft 1925 fand am 22. August im niederländischen Apeldoorn ausschließlich unter Beteiligung von Amateurfahrern statt.

Rennverlauf[Bearbeiten]

Der Rennkurs hatte eine Länge von 183 Kilometern. Es gewann der 23-jährige Belgier Rik Hoevenaers, der die Strecke mit einem Stundenmittel von 32,8 Kilometern bewältigte.

Platz Athlet Land Zeit
1 Rik Hoevenaers BelgienBelgien BEL 5:34:09 h
2 Marc Bocher FrankreichFrankreich FRA
3 Gerrit van den Berg NiederlandeNiederlande NED

Weblinks[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]