UCI Asia Tour 2014

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die UCI Asia Tour 2014 ist die zehnte Saison des vom Weltradsportverband Union Cycliste Internationale (UCI) zur Saison 2005 eingeführten asiatischen Straßenradsport-Kalenders unterhalb der UCI World Tour, der zu den UCI Continental Circuits gehört. Die Saison beginnt am 1. Oktober 2013 und endet am 31. Dezember 2014.[1]

Die Eintagesrennen und Etappenrennen der UCI Asia Tour sind in drei Kategorien (HC, 1 und 2) eingeteilt. Bei jedem Rennen werden Punkte für eine Gesamtwertung der Fahrer, Mannschaften und Nationen vergeben. An dieser Mannschaftswertung nehmen die Professional Continental Teams und die Continental Teams teil. An der Nationenwertung nehmen nur die Nationen des Kontinents teil, gezählt werden aber die Ergebnisse aller Circuits. An den einzelnen Rennen können auch ProTeams teilnehmen, die von Fahrern der ProTeams erzielten Platzierungen bleiben aber für die Rankings außer Betracht.

Zu den Regeln der einzelnen Ranglisten:

Hauptartikel: UCI Continental Circuits

Gesamtstand[Bearbeiten]

(Stand: 25. Mai 2014)

Platz Fahrer Team Punkte
1. Samad Poor Seiedi IranIran TPT 338
2. Jurij Metluschenko UkraineUkraine TRK 320
3. Alois Kaňkovský TschechienTschechien ADP 178
4. Rémy Di Gregorio FrankreichFrankreich LPM 109
5. Boris Schpilewski RusslandRussland RTS 108
6. Yousef Mirza Bani Hammad Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate 94
7. Grega Bole SlowenienSlowenien VFN 93
8. Jesse Kerrison * AustralienAustralien BFL 87
9. Frédéric Amorison BelgienBelgien CRE 86
10. Roman Van Uden NeuseelandNeuseeland CCN 84
11. Merhawi Kudus * EritreaEritrea MTN 84
...
45. Jan Dieteren DeutschlandDeutschland STG 35
Platz Team Punkte
1. Tabriz Petrochemical Team IranIran 436
2. Torku Şekerspor TurkeiTürkei 356
3. ASC Dukla Prag TschechienTschechien 267
4. Terengganu Cycling Team MalaysiaMalaysia 266
5. CCN Cycling Team BruneiBrunei 218
6. OCBC Singapore Continental Cycling Team SingapurSingapur 173
7. MTN Qhubeka SudafrikaSüdafrika 172
8. La Pomme Marseille FrankreichFrankreich 160
9. UnitedHealthcare Vereinigte StaatenVereinigte Staaten 159
10. Drapac Professional Cycling AustralienAustralien 135
Platz Nation Punkte
1. IranIran Iran 562
2. MalaysiaMalaysia Malaysia 268
3. JapanJapan Japan 212
4. IndienIndien Indien 134
5. HongkongHongkong Hongkong 132
6. Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Vereinigte Arabische Emirate 124
7. KasachstanKasachstan Kasachstan 88
8. PhilippinenPhilippinen Philippinen 55
9. LaosLaos Laos 48
10. Chinese TaipeiChinese Taipei Chinese Taipei 34

* U23-Fahrer

Rennkalender[Bearbeiten]

Oktober 2013[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
6. KasachstanKasachstan Tour of Almaty 1.2 Details KasachstanKasachstan Maxim Iglinski Kasachstan
20. JapanJapan Japan Cup 1.HC Details AustralienAustralien Michael Rogers Team Saxo-Tinkoff
20.-28. China VolksrepublikChina Tour of Hainan 2.HC Details NiederlandeNiederlande Moreno Hofland Belkin
22.-23. IndonesienIndonesien Tour de Jawa Barat 2.2 abgesagt
25.-31. IndonesienIndonesien Tour d’Indonesia 2.2 abgesagt

November 2013[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
2.-5. IndonesienIndonesien Banyuwangi Tour de Ijen 2.2 IranIran Samad Poor Seiedi Tabriz Petrochemical Team
2.-10. China VolksrepublikChina Tour of Taihu Lake 2.1 UkraineUkraine Jurij Metluschenko Torku Şekerspor
10. JapanJapan Tour de Okinawa 1.2 JapanJapan Shō Hatsuyama Bridgestone Anchor
12. China VolksrepublikChina Tour of Nanjing 1.2 TschechienTschechien Alois Kaňkovský ASC Dukla Prag
16.-18. China VolksrepublikChina Tour de Fuzhou 2.2 IranIran Rahim Ememi RTS-Santic Racing Team
22.-25. Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Sharjah International Cycling Tour 2.2 NeuseelandNeuseeland Roman Van Uden Frankie's

Dezember 2013[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
4.-7. KatarKatar Tour of Al Zubarah 2.2 Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Yousef Mirza Bani Hammad Vereinigte Arabische Emirate
15. IndienIndien CFI International Race 1 - Mumbai 1.2 MalaysiaMalaysia Nur Amirul Fakhruddin Marzuki Terengganu Cycling Team
17. IndienIndien CFI International Race 2 - Jaipur 1.2 MalaysiaMalaysia Anwar Azis Muhd Shaiful Terengganu Cycling Team
22. IndienIndien CFI International Race 3 - Delhi 1.2 MalaysiaMalaysia Mohd Nor Umardi Rosdi Terengganu Cycling Team

Februar[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
5.-8. Vereinigte Arabische EmirateVereinigte Arabische Emirate Dubai Tour 2.1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Taylor Phinney BMC Racing Team
9.-14. KatarKatar Tour of Qatar 2.HC NiederlandeNiederlande Niki Terpstra Omega Pharma-Quick-Step
18.-23. OmanOman Tour of Oman 2.HC Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Chris Froome Team Sky
27.-8. MalaysiaMalaysia Tour de Langkawi 2.HC IranIran Samad Poor Seiedi Tabriz Petrochemical Team

März[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
9.-13. Chinese TaipeiChinese Taipei Tour de Taiwan 2.1 FrankreichFrankreich Rémy Di Gregorio La Pomme Marseille

April[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
1.-6. ThailandThailand Tour of Thailand 2.2 JapanJapan Yasuharu Nakajima Aisan Racing Team
21.-24. PhilippinenPhilippinen Le Tour de Filipinas 2.2 PhilippinenPhilippinen Mark Galedo Team 7 Eleven-Road Bike Philippines
27. MalaysiaMalaysia Melaka Chief Minister's Cup 1.2 MoldawienMoldawien Aleksandr Pliușkin Skydive Dubai Pro Cycling Team

Mai[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
6.-10. IndonesienIndonesien Tour de Khatulistiwa 2.2 abgesagt
18.-25. JapanJapan Tour of Japan 2.1 IranIran Samad Poor Seiedi Tabriz Petrochemical Team
29.-1. JapanJapan Tour de Kumano 2.2 SpanienSpanien Francisco Mancebo Skydive Dubai Pro Cycling Team
29. KasachstanKasachstan Asienmeisterschaft - Einzelzeitfahren CC KasachstanKasachstan Dmitri Grusdew Kasachstan
29. KasachstanKasachstan Asienmeisterschaft - Einzelzeitfahren (U23) CC KasachstanKasachstan Wiktor Okischew Kasachstan
31. KasachstanKasachstan Asienmeisterschaft - Straßenrennen (U23) CC KasachstanKasachstan Wadim Galejew Kasachstan

Juni[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
1. KasachstanKasachstan Asienmeisterschaft - Straßenrennen CC KasachstanKasachstan Ruslan Tleubajew Kasachstan
7.-15. IndonesienIndonesien Tour de Singkarak 2.2 IranIran Amir Zargari Pishgaman Yazd
8.-15. Korea SudSüdkorea Tour de Korea 2.1 Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Hugh Carthy Rapha Condor JLT
17.-22. IranIran Tour of Iran 2.1 IranIran Ghader Mizbani Tabriz Petrochemical Team
21. SyrienSyrien Golan I 1.2 abgesagt wegen Bürgerkrieg in Syrien
23. SyrienSyrien Golan II 1.2 abgesagt wegen Bürgerkrieg in Syrien
26. SyrienSyrien Golan III 1.2 abgesagt wegen Bürgerkrieg in Syrien

Juli[Bearbeiten]

Datum Rennen Kat. Sieger Team
6.-19. China VolksrepublikChina Tour of Qinghai Lake 2.HC

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Information bulletin number 7 (March 2014): Season to coincide with calendar year from 2015 (PDF) abgerufen am 18. April 2014

Weblinks[Bearbeiten]