uDraw

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
uDraw GameTablet mit einem angeschlossenen Wii-Remote-Controller.

Das uDraw GameTablet ist ein vom US-amerikanischen Spielepublisher THQ entwickeltes Zeichentablett für die Spielkonsolen Wii, Xbox 360 und PlayStation 3. Nach anfänglichem Erfolg erwies sich das Produkt für den Hersteller als finanzieller Fehlschlag, der das Unternehmen schließlich in die Insolvenz trieb.

Beschreibung[Bearbeiten]

Das Zubehör uDraw GameTablet wurde von Software-Publisher THQ entwickelt und stattet die Wii-Konsole mit einem Zeichentablett aus. Mit Hilfe eines druckempfindlichen Touchpens können auf der etwa 15  mal 10 cm großen Zeichenfläche Eingaben vorgenommen werden. Diese werden je nach geladener Anwendung als Zeichenbefehle oder Steuerungsimpulse ausgegeben. Das uDraw GameTablet verfügt darüber hinaus auch über Neigungs- und Bewegungssensoren, mit denen Spiele ähnlich wie mit dem iPad gesteuert werden können. Das uDraw GameTablet wird über die Wiimote mit Strom versorgt, die zu diesem Zweck in das Zeichentablett eingelegt wird.

Zusammen mit der Hardware wurde die Zeichensoftware uDraw Studio ausgeliefert, die über verschiedene Werkzeuge, Stempelbibliotheken, Bildvorlagen, Mal-Oberflächen und eine Wiederholfunktion verfügt. Erstmals in der Geschichte der Wii-Konsole hat Nintendo mit dem uDraw GameTablet auch zugelassen, dass Daten über eine SD-Speicherkarte exportiert werden können. So lassen sich selbst erstellte Zeichnungen auf einen PC übertragen, an Freunde weiterleiten oder ausdrucken.

Daneben sind das Ratespiel Pictionary und das Jump'n-Run Doods großes Abenteuer für das uDraw GameTablet erhältlich. Weitere Spiele wurden von THQ für 2011 angekündigt.[1]

Veröffentlichung und Absatz[Bearbeiten]

Erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wurde das uDraw GameTablet auf der Gamescom 2010. Die Erstveröffentlichung erfolgte am 15. November 2010 in den USA und Kanada. In Europa ist es seit dem 4. März 2011 im Handel. Bis zum Ende von THQs Geschäftsjahr 2011, endend im März 2011, konnten 1,7 Millionen Exemplare für die Wii abgesetzt werden. THQ kündigte daher eine Portierung der uDraw auch auf die Konkurrenzkonsolen PlayStation 3 und Xbox 360 an.[2] Mit dem Abschlussbericht des Geschäftsjahres 2012 im März 2012 musste THQ jedoch einen deutlichen Absatzeinbruch im Bereich uDraw-Hardware und -Software bestätigen, die zu Mindereinnahmen von etwa 100 Millionen US-Dollar und einem Lagerüberschuss von 1,4 Millionen Einheiten führten. Insgesamt belief sich der dadurch entstandene operative Verlust des Unternehmens für das Geschäftsjahr 2012 nach Eigenangaben auf 30 Millionen US-Dollar. Aufgrund damit einhergehender finanzieller Schwierigkeiten des Publishers wurde die Softwareentwicklung für das Gerät mit sofortiger Wirkung eingestellt und die Veräußerung der verbliebenen Einheiten durch Sonderaktionen angekündigt.[3][4]

Spiele mit uDraw-Unterstützung[Bearbeiten]

Folgende Wii-Spiele setzen das Vorhandensein eines uDraw GameTablet voraus und unterstützen es:

Titel Entwickler Publisher Veröffentlichung Nordamerika Veröffentlichung Europa Veröffentlichung Australien
uDraw Studio Pipeworks Software THQ 14. Nov. 2010 04. Mär. 2011 24. Feb. 2011[5]
Pictionary Page 44 Studios THQ 14. Nov. 2010 04. Mär. 2011 24. Feb. 2011
Dood's Big Adventure THQ Digital Studios Phoenix THQ 14. Nov. 2010 04. Mär. 2011 24. Feb. 2011
SpongeBob SquigglePants WayForward Technologies THQ 12. Apr. 2011 15. Apr. 2011 14. Apr. 2011
Kung Fu Panda 2 Griptonite Games THQ 24. Mai  2011 10. Juni 2011 16. Juni 2011
Disney Princess: Enchanting Storybooks Disney Interactive Studios THQ 01. Nov. 2011 18. Nov. 2011 17. Nov. 2011
Marvel Super Hero Squad: Comic Combat Griptonite Games THQ 15. Nov. 2011 18. Nov. 2011 17. Nov. 2011
Pictionary Ultimate Edition Page 44 Studios THQ 15. Nov. 2011 18. Nov. 2011 17. Nov. 2011
uDraw Studio: Instant Artist THQ THQ 15. Nov. 2011 18. Nov. 2011 17. Nov. 2011
Disney Animator[6] Disney Interactive Studios THQ n. v. (eingestellt) n. v. n. v.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. „Webseite zum uDraw GameTablet, udraw.de abgerufen am 3. März 2011“
  2. http://www.gamasutra.com/view/news/34489/THQ_Expanding_uDraw_Tablet_Line_To_Xbox_360_PlayStation_3.php
  3. http://www.heise.de/newsticker/meldung/uDraw-Debakel-schnuert-THQ-die-Luft-ab-1427744.html
  4. http://www.gamasutra.com/view/news/40078/Just_how_badly_did_uDraw_hurt_THQ_anyway.php
  5. uDraw tablet and games hit Australia on February 24th. Abgerufen am 30. Januar 2011.
  6. http://www.gamespot.com/news/e3-2011-thq-draws-up-disney-animator-6318024