UE Sant Andreu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
UE Sant Andreu
Logo
Voller Name Unió Esportiva Sant Andreu
Ort Sant Andreu de Palomar, Barcelona
Gegründet 1909
Vereinsfarben rot-schwarz-gelb
Stadion Camp Municipal Narcís Sala
Plätze 15.000
Präsident Joan Gaspart
Trainer Natxo González
Homepage www.uesantandreu.cat
Liga Segunda División B
2009/10 1. Platz, Relegation
Heim
Auswärts

UE Sant Andreu ist ein spanischer Fußballverein aus dem Ortsteil Sant Andreu de Palomar aus der katalanischen Großstadt Barcelona. Der im Jahre 1909 gegründete Verein spielt aktuell in der Segunda División B.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Anfänge[Bearbeiten]

Junge Leute aus Sant Andreu del Palomar bildeten Anfang 1909 zwei Sportvereinigungen, die Zeta und Andreuenc genannt wurden. Am 8. Oktober 1909 schlossen sich beide zum Club de Fútbol Andreuenc zusammen. Das erste Spiel nach der Fusion endete am 25. November 1909 mit einem 2:0-Sieg gg. Provençalenc. Die Vereinsfarben waren rot-weiß.

CF Andreuenc[Bearbeiten]

In der Saison 1909/10, der ersten in der Vereinsgeschichte konnte sofort die Meisterschaft in der zweiten katalanischen Liga errungen werden. Dieser Erfolg konnte 1917/18 wiederholt werden, jedoch unterlag man in einem Entscheidungsspiel dem FC Terrassa mit 0:3.

L’Avenç del Sport[Bearbeiten]

Im Jahre 1913 wurde der Verein in L’Avenç del Sport gegründet. Dieser Name geht auf den katalanischen Nationaldichter und Schriftsteller Ignasi Iglésias zurück, der ein guter Freund von Clubgründer Lluís Montell war. In den folgenden Jahren konnte sich der Club in der Region einen Namen machen und spielte unter anderem gegen die großen Stadtrivalen FC Barcelona und Espanyol Barcelona.

Unió Esportiva[Bearbeiten]

Am 14. Juni 1925 wurde die Fusion von CF Andreuenc und L’Avenç del Sport bekannt gegeben. Der Club wurde in Unió Esportiva Sant Andreu umbenannt und durch zwei weitere Sportvereine verstärkt. Der Radsportverein Esport Ciclista Andreuenc und der Leichtathletik-Verein Secció Atlètica Vida schlossen sich der Fußballabteilung an.

Es sollte bis zur Saison 1950/51 dauern bis die Katalanen erstmals in der Segunda División vertreten waren. In der mit sagenhaften 32 Teams besetzten Liga konnte auf Anhieb ein guter sechster Platz erreicht werden. Zwei Jahre später musste der Verein jedoch wieder den Gang in die Drittklassigkeit antreten.

Erst 1969/70 gelang die Rückkehr in die mittlerweile auf 20 Vereine ausgedünnte Segunda División. Bis 1977 spielte der Verein acht Jahre in Folge in Liga 2. Im Fernduell mit dem FC Pontevedra und Córdoba CF mussten sich die Katalanen schließlich durch eine Auswärtsniederlage bei Calvo Sotelo geschlagen geben und absteigen. Später gelang nie mehr die Rückkehr in den Profifußball. Nach mehreren Auf- und Abstiegen wurde UE Sant Andreu in die vierte Liga durchgereicht. Nach dem Abstieg 2006/2007 aus der Segunda División B gelang Sant Andreu nach einem Jahr der sofortige Wiederaufstieg.

Stadion[Bearbeiten]

UE Sant Andreu spielt im Estadi Narcís Sala, welches eine Kapazität von 15.000 Zuschauern hat und dessen Spielfeld 102 × 64 Meter misst. Das Stadion wurde am 19. März 1970 eingeweiht.

Statistik[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

Bekannte ehemalige Trainer[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]