UFC 121 – Lesnar vs. Velasquez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
UFC 121
UFC logo.svg
Information
Veranstalter Ultimate Fighting Championship
Datum 23. Oktober 2010
Veranstaltungsort Honda Center
Stadt Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anaheim, USA
Besucherzahl 14,856[1]
Ticketerlöse $2,237,070[1]
PPV-Käufe 1,050,000[2]

UFC 121: Lesnar vs. Velasquez war eine Veranstaltung des Mixed-Martial-Arts-Verbandes Ultimate Fighting Championship. Sie fand am 23. Oktober 2010 im Honda Center in Anaheim (Kalifornien, USA) statt. Den Hauptkampf des Abends bestritten der damalige Weltmeister im Schwergewicht Brock Lesnar und sein Herausforderer und späterer Sieger sowie neuer Weltmeister Cain Velasquez. [3]

Hintergrund[Bearbeiten]

Nach UFC 59, UFC 64 und UFC 76 war dies die vierte Veranstaltung der UFC im Honda Center. Die Veranstaltung wurde vom amerikanischen Pay-TV-Sender NCM Fathorn übertragen. Die Kämpfe im Mittelgewicht „Patrick Coté vs. Tom Lawlor“ sowie „Court McGee vs. Ryan Jensen“ wurden auch auf Spike TV übertragen. Letzterer Sender übertrug auch die Vorberichterstattung UFC Primetime.

Jon Madsen sollte eigentlich auf Todd Duffee treffen, dieser verletzte sich jedoch am Knie, so dass Madsen auf Gilbert Yvel traf.

Die Veranstaltung wurde von 14.856 Zuschauern besucht, was Einnahmen durch Ticketverkäufe von 2.237.000 US-Dollar bedeutete. [1] Per Pay-TV schauten allein in den USA 1,05 Millionen Menschen zu. [2]

Ergebnisse[Bearbeiten]

Vorkämpfe[Bearbeiten]

Madsen besiegte Yvel durch TKO in der ersten Runde nach 1:48 Minuten. [4]
Camozzi besiegte Yang durch geteilte Kampfrichterentscheidung (28–29, 29–28, 29–28). [4]
Stout besiegte Taylor durch geteilte Kampfrichterentscheidung (29–28, 28–29, 30–27). [4]
Roberts besiegte Guymon durch Submission (anaconda choke) in der ersten Runde nach 1:43 Minuten. [4]
Lawlor besiegte Coté durch einstimmige Kampfrichterentscheidung (30-27, 30-27, 30-27). [4]
McGee besiegte Jensen durch Submission (arm triangle choke) in der dritten Runde nach 1:21 Minuten. [4]

Hauptkämpfe[Bearbeiten]

Schaub besiegte Gonzaga durch einstimmige Kampfrichterentscheidung (30-27, 30-27, 30-27). [4]
Hamill besiegte Ortiz durch einstimmige Kampfrichterentscheidung (29-28, 29-28, 30-27). [4]
Sanchez besiegte Thiago durch einstimmige Kampfrichterentscheidung (30-26, 29-28, 29-28). [4]
Shields besiegte Kampmann durch geteilte Kampfrichterentscheidung (28-29, 29-28, 30-27). [4]
Velasquez besiegte Lesnar durch TKO in der ersten Runde nach 4:12 Minuten. [4]

Sonderprämien & Gehälter[Bearbeiten]

Sonderprämien[Bearbeiten]

Folgende Bonuszahlungen in jeweiliger Höhe von 70.000 US-Dollar wurden ausgezahlt:[5]

  • Fight of the Night: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Diego Sanchez vs. BrasilienBrasilien Paulo Thaigo
  • Knockout of the Night: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Cain Velasquez
  • Submission of the Night: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Daniel Roberts

Gehälter[Bearbeiten]

Folgende Gehälter und Siegesboni wurden gezahlt:[6]

  • Cain Velasquez:: $200.000 (inkl. 100.000 Siegesbonus) besiegte Brock Lesnar: $400.000
  • Jake Shields: $150.000 (inkl. 75.000 Siegesbonus) besiegte Martin Kampmann: $27.000
  • Diego Sanchez: $100.000 (inkl. 50.000 Siegesbonus) besiegte Paulo Thiago: $18.000
  • Matt Hamill: $58.000 (inkl. 29.000 Siegesbonus) besiegte Tito Ortiz: $250.000
  • Brendan Schaub: $20.000 (inkl. 10.000 Siegesbonus) besiegte Gabriel Gonzaga: $67.000
  • Court McGee: $30.000 (inkl. 15.000 Siegesbonus) besiegte Ryan Jensen: $10.000
  • Tom Lawlor: $20.000 (inkl. 10.000 Siegesbonus) besiegte Patrick Cote: $21.000
  • Daniel Roberts: $16.000 (inkl. 8.000 Siegesbonus) besiegte Mike Guymon: $8.000
  • Sam Stout: $32.000 (inkl. 16.000 Siegesbonus) besiegte Paul Taylor: $16.000
  • Chris Camozzi: $16.000 (inkl. 8.000 Siegesbonus) besiegte Dongi Yang: $8.000
  • Jon Madsen: $16.000 (inkl. 8.000 Siegesbonus) besiegte Gilbert Yvel: $30.000

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c "UFC 121 attendance and gate: 14,856 attendees, $2.2 million in ticket sales"Vorlage:Webarchiv/Wartung/Nummerierte_Parameterauf mmajunkie.com am 27. Oktober 2010
  2. a b "Pay-per-view buys" auf mmapayout.com am 23. Oktober 2010
  3. "UFC 121 Lesnar vs. Velasquez" auf ufc.com am 23. Oktober 2010
  4. a b c d e f g h i j k "UFC 121 Lesnar vs. Velasquez Results"auf boxing.nv.gov am 11. Juli 2009
  5. GroundAndPound, UFC 121: Bonusgehälter
  6. GroundAndPound, UFC 121 Gehaltschecks

Weblinks[Bearbeiten]