ULEB Cup 2007/08

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ULEB Cup 2007/08
Logo des ULEB Cup
Dauer 15. November 2007 – 13. April 2008
Reihenfolge der Austragung 6. Saison
Veranstalter ULEB
Anzahl der Mannschaften 54
Final Four
Austragungsort ItalienItalien Turin
Meister SpanienSpanien DKV Joventut
   Vizemeister      SpanienSpanien Akasvayu Girona
Final-MVP SpanienSpanien Rudy Fernández (DKV Joventut)

ULEB Cup 2006/07

ULEB Euroleague 2007/08

Die Saison 2007/08 war die 6. Spielzeit des von der ULEB ausgetragenen ULEB Cup, der heute als Eurocup firmiert. Es war die letzte Durchführung des Wettbewerbs unter diesem Namen. Am 2. Juli 2008 gaben die ULEB und FIBA Europa bekannt, dass ab der nächsten Saison dieser Wettbewerb unter dem Namen ULEB Eurocup durchgeführt wird.

Den Titel gewann DKV Joventut aus Spanien.

Modus[Bearbeiten]

Es nahmen 54 Mannschaften aus 27 Nationen teil. Die Saison begann am 15. November 2007 und endete mit dem Finale am 13. April 2008. Die 54 Teams wurden aufgeteilt in 9 Gruppen mit je sechs Teams. Es wurde eine Doppelrunde jeder gegen jeden gespielt. Die drei Besten jeder Gruppe, sowie die fünf besten Viertplatzierten erreichten das Sechzehntelfinale. Die Sieger in diesem, sowie im Achtelfinale wurden in Hin- und Rückspiel ermittelt. Der Sieger des Turniers wurde in einem Final 8-Turnier ermittelt.

Teilnehmer an der Hauptrunde[Bearbeiten]

Land Anzahl Mannschaft (Platzierung in der nationalen Meisterschaft)
DeutschlandDeutschland Deutschland 5 Artland Dragons (2) EnBW Ludwigsburg (3) Köln 99ers (4) ALBA Berlin (5) Skyliners Frankfurt (13)
FrankreichFrankreich Frankreich 5 SLUC Nancy Basket (2) ASVEL (3) Élan Chalon (4) Straßburg IG (5) EB Pau-Orthez (9)
RusslandRussland Russland 4 UNICS Kasan (2) BK Chimki (3) MBK Dynamo Moskau (4) Triumph Ljuberzy (6)
SpanienSpanien Spanien 4 DKV Joventut (4) Akasvayu Girona (5) Kalise Gran Canaria (6) Pamesa Valencia (7)
BelgienBelgien Belgien 3 BC Ostende (1) Spirou BC Charleroi (3) Antwerp Giants (4)
PolenPolen Polen 3 Turów Zgorzelec (2) Śląsk Wrocław (3) Anwil Włocławek (4)
SerbienSerbien Serbien 3 KK Roter Stern Belgrad (2) Hemofarm Vršac (3) FMP Železnik Belgrad (4)
TurkeiTürkei Türkei 3 Türk Telekom (3) Beşiktaş Cola Turka (4) Galatasaray Café Crown (5)
GriechenlandGriechenland Griechenland 2 Panionios (4) Panellinios (5)
IsraelIsrael Israel 2 Hapoel Jerusalem (2) Hapoel Galil Elyon (4)
ItalienItalien Italien 2 Benetton Treviso (11) UPIM Bologna (13)
LettlandLettland Lettland 2 ASK Riga (1) BK Ventspils (2)
NiederlandeNiederlande Niederlande 2 EiffelTowers Den Bosch (1) Hanzevast Capitals (5)
UkraineUkraine Ukraine 2 BK Asowmasch Mariupol (1) BK Kiew (2)
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina Bosnien und Herzegowina 1 KK Bosna(2)
BulgarienBulgarien Bulgarien 1 Lukoil Akademik Sofia (1)
EstlandEstland Estland 1 BC Kalev (2)
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Vereinigtes Königreich 1 Guildford Heat (3)
KroatienKroatien Kroatien 1 KK Zadar (2)
LitauenLitauen Litauen 1 KK Šiauliai (3)
MontenegroMontenegro Montenegro 1 Budućnost (1)
OsterreichÖsterreich Österreich 1 Allianz Swans Gmunden (1)
PortugalPortugal Portugal 1 AD Ovarense(1)
RumänienRumänien Rumänien 1 CSU Asesoft Ploiești(1)
SchweizSchweiz Schweiz 1 Benetton Fribourg (1)
TschechienTschechien Tschechien 1 ČEZ Nymburk (1)

Gruppenphase[Bearbeiten]

Gruppe A[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. SpanienSpanien DKV Joventut 10 9 1 913 675
2. TurkeiTürkei Türk Telekom 10 9 1 920 831
3. Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina KK Bosna 10 4 6 860 880
4. LitauenLitauen KK Šiauliai 10 4 6 781 826
5. DeutschlandDeutschland ALBA Berlin 10 4 6 790 815
6. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Guildford Heat 10 0 10 689 926
  Badalona Ankara Sarajevo Šiauliai Berlin Guildford
Joventut * 102:83 83:66 90:65 79:67 116:53
Türk Telekom 96:94 * 95:82 102:69 82:71 92:73
Bosna 68:85 80:85 * 88:77 91:76 84:68
Šiauliai 51:89 90:97 85:76 * 71:51 87:72
ALBA 65:80 73:81 141:127 n.V. 85:70 * 81:63
Guildford Heat 61:95 67:107 85:97 76:86 71:80 *

Gruppe B[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. TurkeiTürkei Beşiktaş 10 10 0 823 704
2. LettlandLettland Ventspils 10 6 4 829 765
3. DeutschlandDeutschland Köln 99ers 10 6 4 792 808
4. FrankreichFrankreich Elan Chalon 10 5 5 807 795
5. SerbienSerbien FMP Belgrad 10 3 7 752 779
6. PortugalPortugal AD Ovarense 10 0 10 760 912
  Istanbul Ventspils Köln Chalon Belgrad Ovarense
Beşiktaş Cola Turka * 84:77 79:60 78:55 77:76 100:74
Ventspils 79:87 * 88:73 81:71 77:64 92:67
Köln 99ers 62:73 84:78 * 94:84 89:82 97:90
Élan Chalon 64:73 97:89 81:87 * 96:79 88:68
KK FMP Železnik 77:78 70:76 75:65 60:72 * 89:79
AD Ovarense 80:94 68:92 78:81 86:99 70:80 *

Gruppe C[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. SpanienSpanien Akasvayu Girona 10 7 3 846 747
2. TurkeiTürkei Galatasaray 10 7 3 805 725
3. SerbienSerbien Hemofarm 10 6 4 822 813
4. RumänienRumänien CSU Asesoft 10 4 6 758 763
5. BelgienBelgien Spirou Charleroi 10 4 6 718 747
6. NiederlandeNiederlande Hanzevast Capitals 10 2 8 761 915
  Girona Istanbul Vršac Ploiești Charleroi Groningen
Akasvayu * 89:78 87:61 73:65 92:72 96:63
Galatasaray 71:69 * 86:71 72:64 75:83 101:67
KK Hemofarm 97:93 77:84 * 95:85 73:71 102:77
CSU Asesoft 78:68 81:83 72:83 * 80:71 80:73
Spirou BC 71:74 64:62 64:78 64:58 * 85:76
Hanzevast Capitals 91:105 60:93 94:85 81:95 79:73 *

Gruppe D[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. SpanienSpanien Pamesa Valencia 10 8 2 798 730
2. RusslandRussland BK Chimki 10 8 2 849 790
3. UkraineUkraine Asowmasch Mariupol 10 6 4 791 796
4. FrankreichFrankreich SLUC Nancy 10 4 6 796 794
5. PolenPolen Anwil Włocławek 10 4 6 751 783
6. DeutschlandDeutschland Skyliners Frankfurt 10 2 8 700 792
  Valencia Chimki Mariupol Nancy Włocławek Frankfurt
Pamesa * 63:60 95:77 93:92 78:58 85:63
BK Chimki 81:78 * 100:102 90:81 90:63 81:69
Asowmasch 73:74 91:93 * 76:62 89:83 84:80
SLUC Nancy 81:86 77:80 80:57 * 92:66 84:78
Anwil 77:70 99:102 66:70 85:63 * 87:64
Dt. Bank Skyliners 68:76 67:72 63:72 83:84 65:67 *

Gruppe E[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. RusslandRussland Triumph Ljuberzy 10 8 2 792 686
2. MontenegroMontenegro Budućnost Podgorica 10 7 3 781 709
3. OsterreichÖsterreich Allianz Swans 10 5 5 748 763
4. BelgienBelgien Antwerp Giants 10 4 6 754 791
5. IsraelIsrael Hapoel Galil Elyon 10 3 7 784 839
6. SchweizSchweiz Benetton Fribourg 10 3 7 737 808
  Ljuberzy Podgorica Gmunden Antwerpen Galil Elyon Fribourg
Triumph * 75:65 78:73 88:67 84:68 76:61
Budućnost 66:75 * 86:60 76:65 93:68 74:63
Swans 53:83 72:79 * 80:69 90:83 85:71
Giants 82:74 76:79 74:68 * 78:77 58:50
Hapoel 73:82 82:81 74:79 93:83 * 65:85
Benetton Olympic 78:77 73:82 66:88 106:102 84:101 *

Gruppe F[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. RusslandRussland Dynamo Moskau 10 8 2 913 809
2. BelgienBelgien BC Ostende 10 6 4 814 799
3. SerbienSerbien Roter Stern Belgrad 10 6 4 839 848
4. TschechienTschechien ČEZ Nymburk 10 5 5 825 802
5. ItalienItalien UPIM Bologna 10 4 6 745 759
6. GriechenlandGriechenland Panellinios Athen 10 1 9 722 841
  Moskau Oostende RotBelgrad Nymburk Bologna Athen
Dynamo * 104:84 97:76 94:83 91:66 103:79
Telindus 89:83 * 72:73 83:81 81:73 83:71
Roter Stern 98:104 86:100 * 74:96 99:66 79:69
ČEZ 83:88 81:75 87:94 * 82:70 75:65
UPIM 83:62 76:89 76:77 82:71 * 83:59
Panellinios 76:83 84:77 81:83 77:86 67:85 *

Gruppe G[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. SpanienSpanien Kalise Gran Canaria 10 8 2 820 752
2. FrankreichFrankreich ASVEL 10 6 4 864 809
3. GriechenlandGriechenland Panionios Athen 10 5 5 822 818
4. PolenPolen Śląsk Wrocław 10 5 5 785 760
5. DeutschlandDeutschland EnBW Ludwigsburg 10 3 7 811 852
6. EstlandEstland BC Kalev 10 3 7 727 838
  Palmas Lyon Athen Wrocław L’burg Tallinn
Kalise Gran Canaria * 89:83 82:73 82:71 89:73 80:75
ASVEL 94:86 * 87: 89 84:72 81:74 91: 95
Panionios 74: 79 91: 98 * 72:61 86: 95 90:66
Śląsk 71:63 78:65 92: 94 * 107:93 84:65
EnBW Ludwigsburg 71: 90 72: 90 77: 85 81:70 * 87:62
BC Kalev/Cramo 67: 80 63: 91 81:68 61: 79 92:88 *

Gruppe H[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. ItalienItalien Benetton Treviso 10 7 3 833 762
2. UkraineUkraine BK Kiew 10 7 3 802 735
3. BulgarienBulgarien Lukoil Akademik 10 6 4 886 811
4. DeutschlandDeutschland Artland Dragons 10 5 5 723 793
5. LettlandLettland ASK Rīga 10 3 7 723 728
6. FrankreichFrankreich Pau-Orthez 10 2 8 692 830
  Treviso Kiew Sofia Artland Riga Pau-Orthez
Benetton * 73: 77 89:82 82:64 73:63 88:60
BK Kiew 73: 89 * 85:84 87:66 79:67 91:55
Lukoil Akademik 90: 93 95:87 * 109:65 93:77 106:89
Dragons 84:79 71:69 76: 91 * 73:71 85:74
ASK Rīga 80: 83 72: 81 77:58 70:60 * 80:60
Élan Béarnais 89:84 63: 73 73: 78 61: 79 68:66 *

Gruppe I[Bearbeiten]

Team Sp S N P+ P-
1. PolenPolen Turów Zgorzelec 10 8 2 743 695
2. KroatienKroatien KK Zadar 10 6 4 850 761
3. RusslandRussland UNICS Kasan 10 5 5 799 732
4. IsraelIsrael Hapoel Jerusalem 10 5 5 820 856
5. NiederlandeNiederlande EiffelTowers 10 3 7 788 863
6. FrankreichFrankreich Straßburg IG 10 3 7 688 781
  Zgorzelec Zadar Kasan Jerusalem Den Bosch Straßburg
Turów * 77:72 73:68 78:68 80:65 66:42
Zadar 85:74 * 76:64 103:75 84:65 94:65
UNICS 75: 80 90:87 * 98:45 68:50 94:57
Hapoel 89:74 84:83 107:68 * 112:97 74:73
EiffelTowers 70: 77 93:83 79: 108 101:94 * 83:60
IG Basket 61: 64 74: 83 78:66 81:72 97:85 *

Sechzehntelfinale[Bearbeiten]

Verein #1 Stand. Verein #2 Hinspiel Rückspiel
PolenPolen Śląsk Wrocław 161:177 RusslandRussland MBK Dynamo Moskau 78:85 83:92
BulgarienBulgarien Lukoil Akademik Sofia 140:119 LettlandLettland BK Ventspils 67:64 73:55
BelgienBelgien BC Ostende 121:133 UkraineUkraine BK Kiew 61:65 60:68
TschechienTschechien ČEZ Basketball Nymburk 127:129 PolenPolen Turów Zgorzelec 61:61 66:68
FrankreichFrankreich Élan Chalon 150:163 SpanienSpanien Akasvayu Girona 93:85 57:78
SerbienSerbien Hemofarm Vršac 155:134 MontenegroMontenegro Budućnost 82:56 73:78
RusslandRussland UNICS Kasan 184:161 TurkeiTürkei Türk Telekom 91:65 93:96
DeutschlandDeutschland Artland Dragons 161:157 RusslandRussland Triumph Ljuberzy 81:75 80:82
OsterreichÖsterreich Allianz Swans Gmunden 115:166 SpanienSpanien DKV Joventut 59:89 56:77
DeutschlandDeutschland Köln 99ers 141:187 RusslandRussland BK Chimki 72:91 69:96
UkraineUkraine BK Asowmasch Mariupol 142:157 KroatienKroatien KK Zadar 82:80 60:77
GriechenlandGriechenland Panionios Athen 131:141 SpanienSpanien Pamesa Valencia 70:59 61:82
IsraelIsrael Hapoel Jerusalem 141:146 TurkeiTürkei Beşiktaş Cola Turka 88:73 53:73
SerbienSerbien KK Roter Stern Belgrad 164:153 ItalienItalien Benetton Treviso 81:71 83:82
FrankreichFrankreich ASVEL Lyon-Villeurbanne 144:145 TurkeiTürkei Galatasaray Café Crown 69:69 75:76
Bosnien und HerzegowinaBosnien und Herzegowina KK Bosna Sarajevo 158:171 SpanienSpanien Kalise Gran Canaria 89:82 69:89

Achtelfinale[Bearbeiten]

Verein #1 Stand. Verein #2 Hinspiel Rückspiel
BulgarienBulgarien Lukoil Akademik Sofia 152:192 RusslandRussland MBK Dynamo Moskau 75:89 77:103
UkraineUkraine BK Kiew 126:129 PolenPolen Turów Zgorzelec 59:71 67:58
SerbienSerbien KK Hemofarm Vršac 133:156 SpanienSpanien Akasvayu Girona 71:80 62:76
DeutschlandDeutschland Artland Dragons 139:152 RusslandRussland UNICS Kasan 80:78 59:74
RusslandRussland BK Chimki 127:165 SpanienSpanien DKV Joventut 73:96 54:69
KroatienKroatien KK Zadar 144:162 SpanienSpanien Pamesa Valencia 74:69 70:93
SerbienSerbien Roter Stern Belgrad 149:161 TurkeiTürkei Beşiktaş Cola Turka 80:80 69:81
TurkeiTürkei Galatasaray Café Crown 178:162 SpanienSpanien Kalise Gran Canaria 99:74 79:88

Final 8-Turnier[Bearbeiten]

Das Final 8-Turnier fand vom 10. bis zum 13. April 2008 in Turin statt.

  Viertelfinale Halbfinale Finale
                           
  1  RusslandRussland MBK Dynamo Moskau 78  
2  PolenPolen Turów Zgorzelec 63  
  1  RusslandRussland Dynamo Moskau 78  
  3  SpanienSpanien Akasvayu Girona 81  
3  SpanienSpanien Akasvayu Girona 75
4  RusslandRussland UNICS Kasan 66  
  3  SpanienSpanien Akasvayu Girona 54
  5  SpanienSpanien DKV Joventut 79
5  SpanienSpanien DKV Joventut 77  
6  SpanienSpanien Pamesa Valencia 67  
5  SpanienSpanien DKV Joventut 90
Spiel um Platz 3
  8  TurkeiTürkei Galatasaray Café Crown 83  
7  TurkeiTürkei Beşiktaş Cola Turka 60 1  RusslandRussland Dynamo Moskau 84
  8  TurkeiTürkei Galatasaray Café Crown 61   8  TurkeiTürkei Galatasaray Café Crown 67

Finals MVP[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]