ULEB Euroleague/Namen und Zahlen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wichtige Namen und Zahlen, die die ULEB Euroleague betreffen und die nur in Listenform dargestellt werden können, können neben dem Text mit der momentanen Software in der Wikipedia nur unzureichend dargestellt werden. Daher wird diese Seite genutzt, um im Hauptartikel auf diese Daten hinführen zu können, ohne dass der Artikel selbst dadurch überladen und eine anschauliche Formatierung unmöglich wird.

Den folgenden Angaben und Statistiken liegen lediglich die Spieler der ULEB Euroleague ab der Saison 2000/01 zugrunde. Nicht berücksichtigt wurden Titelgewinne und Einsätze aus den Wettbewerben des Europapokals der Landesmeister bzw. der Suproleague die bis 2001 unter der Schirmherrschaft der FIBA Europa ausgetragen wurden.

Rekorde und Bestmarken[Bearbeiten]

Mannschaften[Bearbeiten]

Platz Verein Titel
1 GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen 4
2 IsraelIsrael Maccabi Tel Aviv 3
3 RusslandRussland ZSKA Moskau 2
- SpanienSpanien FC Barcelona 2
- GriechenlandGriechenland Olympiakos Piräus 2
6 ItalienItalien Kinder Bologna 1
- SpanienSpanien Real Madrid 1
Platz Verein Final Four Teilnahmen
1 RusslandRussland ZSKA Moskau 11
2 IsraelIsrael Maccabi Tel Aviv 6
- GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen 6
- SpanienSpanien FC Barcelona 6
5 GriechenlandGriechenland Olympiakos Piräus 5
6 SpanienSpanien TAU Cerámica 4
- ItalienItalien Montepaschi Siena 4
8 SpanienSpanien Real Madrid 3
9 ItalienItalien Benetton Treviso 2
10 ItalienItalien Kinder Bologna 1
- ItalienItalien Skipper Bologna 1
- SpanienSpanien Unicaja Malaga 1
- SerbienSerbien Partizan Belgrad 1
- TurkeiTürkei Fenerbahçe Ülker 1
Platz Nation Titel
1 GriechenlandGriechenland Griechenland 6
2 IsraelIsrael Israel 3
- SpanienSpanien Spanien 3
4 RusslandRussland Russland 2
5 ItalienItalien Italien 1

Sonstige Rekorde[Bearbeiten]

  • Die meisten Spiele: SpanienSpanien FC Barcelona (338)
  • Der höchste Heimsieg: ItalienItalien Montepaschi SienaSerbien und MontenegroSerbien und Montenegro Buducnost Podgorica 112:49 (13. Februar 2003)
  • Der höchste Auswärtssieg: GriechenlandGriechenland Olympiakos PiräusTurkeiTürkei Efes Pilsen 59:110 (9. Dezember 2004)
  • Die meisten in einem Spiel erzielten Punkte: IsraelIsrael Maccabi Tel Aviv (25. November 2004), GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen (21. November 2007) je 123 Punkte
  • Die wenigsten in einem Spiel erzielten Punkte: 35 Punkte, SlowenienSlowenien KK Krka gegen RusslandRussland ZSKA Moskau (19. November 2003)
  • Punktreichste Begegnung: ItalienItalien Skipper BolognaGriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen 114:118 (14. Januar 2004)
  • Die höchste Zuschauerzahl bei einem Euroleaguespiel: 22.567 bei der Begegnung SerbienSerbien Partizan BelgradGriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen (5. März 2009)
  • Der höchste Saison-Zuschauerschnitt: GriechenlandGriechenland Panathinaikos Athen, 12.031 Zuschauer (Saison 2013–2014)[1]

Stand: 22.04.2015

Spieler[Bearbeiten]

Erfolgreichste Spieler[Bearbeiten]

Aufgeführt werden Spieler mit mindestens zwei Titelgewinnen. Spieler im Fettdruck sind noch aktiv.

Platz Spieler Anzahl der Titel
1 LitauenLitauen Šarūnas Jasikevičius 4
2

GriechenlandGriechenland Fragiskos Alvertis
AustralienAustralien David Andersen
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Batiste
GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis

GriechenlandGriechenland Efstratios Perperoglou
SlowenienSlowenien Matjaž Smodiš
GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis
GriechenlandGriechenland Konstantinos Tsartsaris

3
10

MazedonienMazedonien Pero Antic
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maceo Baston
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Blu
Serbien und MontenegroSerbien und Montenegro Dejan Bodiroga
IsraelIsrael Tal Burstein
GriechenlandGriechenland Nikolaos Chatzivrettas
GriechenlandGriechenland Antonios Fotsis
LitauenLitauen Martynas Gecevičius
IsraelIsrael Yotam Halperin
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Kyle Hines
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten/RusslandRussland J. R. Holden
GriechenlandGriechenland Dimitrios Katsivelis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trajan Langdon
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Acie Law
GriechenlandGriechenland Evangelos Mantzaris

SpanienSpanien Juan Carlos Navarro
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Drew Nicholas
GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas
GriechenlandGriechenland Konstantinos Papanikolaou
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Parker
RusslandRussland Sachar Paschutin
GriechenlandGriechenland Georgios Printezis
GriechenlandGriechenland Dusan Sakota
GeorgienGeorgien Giorgi Schermadini
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derrick Sharp
IsraelIsrael Gur Shelef
LitauenLitauen Ramunas Šiškauskas
GriechenlandGriechenland Konstantinos Sloukas
BelgienBelgien Tomas van den Spiegel
KroatienKroatien Nikola Vujcic

2

Bestleistungen in einem Spiel[Bearbeiten]

Kategorie Spieler Anzahl Datum
Assists Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Williams 17 21. November 2014
Blocks KroatienKroatien Stojan Vrankovic 10 8. Februar 2001
Punkte Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alphonso Ford
ItalienItalien Carlton Myers
LettlandLettland Kaspars Kambala
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Brown
41 31. Januar 2001
7. März 2001
30. Oktober 2002
4. Januar 2013
Rebounds GriechenlandGriechenland Antonios Fotsis 24 21. März 2007
Steals Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeff Trepagnier 11 26. Januar 2006

Ewige Bestenlisten[Bearbeiten]

Stand: Saisonende 2014/2015 (Spieler im Fettdruck waren in der Saison 2014/15 in der ULEB Euroleague aktiv)

Platz Spieler Einsätze
1 SpanienSpanien Juan Carlos Navarro 277
2 GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas 252
- GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis 252
4 GriechenlandGriechenland Konstantinos Tsartsaris 239
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Batiste 237
6 TurkeiTürkei Kerem Gönlüm 232
7 SpanienSpanien Fran Vázquez 231
8 SpanienSpanien Felipe Reyes 230
9 GriechenlandGriechenland Nikolaos Zisis 229
10 LitauenLitauen Šarūnas Jasikevičius 226
- SpanienSpanien Sergi Vidal 226
Platz Spieler Punkte
1 SpanienSpanien Juan Carlos Navarro 3.674
2 GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis 2.757
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Brown 2.739
4 SlowenienSlowenien Jaka Lakovic 2.524
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Batiste 2.496
6 KroatienKroatien Nikola Vujcic 2.444
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. R. Holden 2.388
8 LitauenLitauen Šarūnas Jasikevičius 2.343
9 SerbienSerbien Igor Rakocevic 2.328
10 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis 2.308
Platz Spieler Assists
1 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis 1.146
2 GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas 977
3 GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis 843
4 ArgentinienArgentinien Pablo Prigioni 798
5 SerbienSerbien Miloš Teodosić 764
6 LitauenLitauen Šarūnas Jasikevičius 755
7 SpanienSpanien Juan Carlos Navarro 707
8 BrasilienBrasilien Marcelinho Huertas 627
9 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. R. Holden 608
10 SpanienSpanien Sergio Llull 597
Platz Spieler Steals
1 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis 414
2 GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas 335
3 ArgentinienArgentinien Pablo Prigioni 320
4 ItalienItalien Gianluca Basile 261
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten J. R. Holden 247
6 SpanienSpanien Jorge Garbajosa 224
7 SpanienSpanien Juan Carlos Navarro 221
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trajan Langdon 216
9 RusslandRussland Wiktor Chrjapa 206
10 LitauenLitauen Jonas Maciulis 204
Platz Spieler Rebounds
1 SpanienSpanien Felipe Reyes 1.343
2 TurkeiTürkei Mirsad Türkcan 1.287
3 GriechenlandGriechenland Ioannis Bourousis 1.193
4 LitauenLitauen Paulius Jankūnas 1.178
5 TurkeiTürkei Kerem Gönlüm 1.161
6 AustralienAustralien David Andersen 1.145
7 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Batiste 1.117
8 KroatienKroatien Nikola Vujcic 1.037
9 GriechenlandGriechenland Antonios Fotsis 0987
10 ItalienItalien Denis Marconato 0965
Platz Spieler Blocks
1 SpanienSpanien Fran Vázquez 241
2 SlowenienSlowenien Mirza Begic 162
3 GabunGabun Stephane Lasme 160
4 GriechenlandGriechenland Ioannis Bourousis 152
5 ItalienItalien Denis Marconato 140
- LitauenLitauen Robertas Javtokas 140
- RusslandRussland Wiktor Chrjapa 140
8 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten D'Or Fischer 138
9 RusslandRussland Alexei Sawrasenko 130
10 LitauenLitauen Darjuš Lavrinovič 123

Trainer[Bearbeiten]

Platz Trainer Titel
1 SerbienSerbien Željko Obradović 4
2 ItalienItalien Ettore Messina 3
3 IsraelIsrael Pini Gershon 2
4 SerbienSerbien Svetislav Pešić 1
- SpanienSpanien Xavier Pascual Vives 1
- SerbienSerbien Dušan Ivković 1
- GriechenlandGriechenland Georgios Bartzokas 1
- Vereinigte StaatenVereinigte Staaten David Blatt 1
- SpanienSpanien Pablo Laso 1

Auszeichnungen[Bearbeiten]

Saison MVP der Saison MVP des Final Four Bester Verteidiger1 Rising Star Trophy1
2000/01 SerbienSerbien Dejan Tomašević ArgentinienArgentinien Emanuel Ginóbili
2001/02 TurkeiTürkei Mirsad Türkcan SerbienSerbien Dejan Bodiroga
2002/03 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joseph Blair SerbienSerbien Dejan Bodiroga
2003/04 LitauenLitauen Arvydas Sabonis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Parker
2004/05 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Parker LitauenLitauen Šarūnas Jasikevičius GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis SlowenienSlowenien Erazem Lorbek
2005/06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Parker GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis ItalienItalien Andrea Bargnani
2006/07 GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis SpanienSpanien Rudy Fernández
2007/08 LitauenLitauen Ramūnas Šiškauskas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trajan Langdon GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis ItalienItalien Danilo Gallinari
2008/09 SpanienSpanien Juan Carlos Navarro GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis SerbienSerbien Novica Veličković
2009/10 SerbienSerbien Miloš Teodosić SpanienSpanien Juan Carlos Navarro RusslandRussland Wiktor Chrjapa SpanienSpanien Ricky Rubio
2010/11 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis SpanienSpanien Nikola Mirotić
2011/12 RusslandRussland Andrei Kirilenko GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis RusslandRussland Andrei Kirilenko SpanienSpanien Nikola Mirotić
2012/13 GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis GabunGabun Stephane Lasme GriechenlandGriechenland Konstantinos Papanikolaou
2013/14 SpanienSpanien Sergio Rodríguez Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyrese Rice Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bryant Dunston SerbienSerbien Bogdan Bogdanović
2014/15 SerbienSerbien Nemanja Bjelica ArgentinienArgentinien Andrés Nocioni Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bryant Dunston SerbienSerbien Bogdan Bogdanović
Saison Alphonso Ford Top Scorer Trophy1 Alexander Gomelsky Coach of the Year1 Club Executive of the Year1
2004/05 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charles Smith IsraelIsrael Pini Gershon SpanienSpanien Jose Antonio Querejeta
2005/06 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Drew Nicholas ItalienItalien Ettore Messina RusslandRussland Sergej Kuschtschenko
2006/07 SerbienSerbien Igor Rakočević SerbienSerbien Željko Obradović SpanienSpanien Juan Manuel Rodriguez
2007/08 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marc Salyers ItalienItalien Ettore Messina ItalienItalien Ferdinando Minucci
2008/09 SerbienSerbien Igor Rakočević MontenegroMontenegro Duško Vujošević DeutschlandDeutschland Marco Baldi
2009/10 LitauenLitauen Linas Kleiza SpanienSpanien Xavi Pascual PolenPolen Przemysław Sęczkowski
2010/11 SerbienSerbien Igor Rakočević SerbienSerbien Željko Obradović GriechenlandGriechenland Pavlos Giannakopoulos
GriechenlandGriechenland Athanasios Giannakopoulos
2011/12 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bo McCalebb SerbienSerbien Dušan Ivković GriechenlandGriechenland Panagiotis Angelopoulos
GriechenlandGriechenland Georgios Angelopoulos
2012/13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Brown GriechenlandGriechenland Georgios Bartzokas TurkeiTürkei Tuncay Özilhan
2013/14 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keith Langford IsraelIsrael David Blatt ItalienItalien Livio Proli
2014/15 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Taylor Rochestie
1Auszeichnung wird erst seit der Saison 2004/05 vergeben.

MVP des Monats[Bearbeiten]

MVP des Monats
Saison Oktober November Dezember Januar Februar März April
2004/05 - Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Parker TurkeiTürkei Serkan Erdoğan GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas SlowenienSlowenien Jaka Lakovič LitauenLitauen Arvydas Macijauskas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Brown
2005/06 - TurkeiTürkei Kaya Peker SpanienSpanien Jorge Garbajosa SpanienSpanien Juan Carlos Navarro Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyus Edney Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Maceo Baston Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trajan Langdon
2006/07 - Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Batiste ArgentinienArgentinien Luis Scola GriechenlandGriechenland Lazaros Papadopoulos SlowenienSlowenien Matjaž Smodiš Puerto RicoPuerto Rico Daniel Santiago LitauenLitauen Ramūnas Šiškauskas
2007/08 - LitauenLitauen Arvydas Macijauskas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Brown Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Terence Morris Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bootsy Thornton BelizeBelize Milt Palacio LitauenLitauen Ramūnas Šiškauskas
2008/09 TurkeiTürkei Ersan İlyasova SlowenienSlowenien Sani Bečirovič IsraelIsrael Lior Eliyahu SerbienSerbien Igor Rakočević SerbienSerbien Novica Veličković SlowenienSlowenien Erazem Lorbek SlowenienSlowenien Erazem Lorbek
2009/10 SerbienSerbien Bojan Popović Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pete Mickeal AustralienAustralien Aleks Marić SerbienSerbien Miloš Teodosić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alan Anderson RusslandRussland Wiktor Chrjapa SpanienSpanien Juan Carlos Navarro
2010/11 SlowenienSlowenien Goran Jagodnik Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chuck Eidson GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis SpanienSpanien Juan Carlos Navarro SlowenienSlowenien Radoslav Nesterovič Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Pargo -
2011/12 RusslandRussland Andrei Kirilenko SerbienSerbien Nenad Krstić SpanienSpanien Nikola Mirotić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Henry Domercant GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis -
2012/13 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sonny Weems GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis PolenPolen Maciej Lampe Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bobby Brown KroatienKroatien Ante Tomić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Smith SpanienSpanien Sergio Llull
2013/14 SpanienSpanien Nikola Mirotić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derrick Brown GriechenlandGriechenland Efstratios Perperoglou SerbienSerbien Nenad Krstić KroatienKroatien Ante Tomić KroatienKroatien Ante Tomić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alex Tyus
2014/15 GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis KroatienKroatien Dario Šarić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Smith FrankreichFrankreich Nando de Colo SpanienSpanien Rudy Fernández SerbienSerbien Nemanja Bjelica GriechenlandGriechenland Giorgios Printezis

All Euroleague Teams[Bearbeiten]

All Euroleague First Team
Saison Point Guard Shooting Guard Small Forward Power Forward Center
2000/01 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Louis Bullock Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alphonso Ford Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Derek Hamilton ItalienItalien Gregor Fučka SerbienSerbien Dejan Tomašević
2001/02 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyus Edney SerbienSerbien Marko Jarić ArgentinienArgentinien Emanuel Ginóbili SerbienSerbien Dejan Bodiroga SerbienSerbien Dejan Tomašević
2002/03 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tyus Edney Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alphonso Ford SerbienSerbien Dejan Bodiroga SpanienSpanien Jorge Garbajosa Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Victor Alexander
2003/04 LitauenLitauen Šarūnas Jasikevičius Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Brown SerbienSerbien Dejan Bodiroga TurkeiTürkei Mirsad Türkcan LitauenLitauen Arvydas Sabonis
2004/05 LitauenLitauen Šarūnas Jasikevičius LitauenLitauen Arvydas Macijauskas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Parker AustralienAustralien David Andersen KroatienKroatien Nikola Vujčić
2005/06 GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas SpanienSpanien Juan Carlos Navarro Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Anthony Parker ArgentinienArgentinien Luis Scola KroatienKroatien Nikola Vujčić
2006/07 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis SpanienSpanien Juan Carlos Navarro Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trajan Langdon ArgentinienArgentinien Luis Scola KroatienKroatien Nikola Vujčić
2007/08 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Terrell McIntyre Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trajan Langdon LitauenLitauen Ramūnas Šiškauskas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Terence Morris BrasilienBrasilien Tiago Splitter
2008/09 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Terrell McIntyre SpanienSpanien Juan Carlos Navarro SerbienSerbien Igor Rakočević GriechenlandGriechenland Ioannis Bourousis MontenegroMontenegro Nikola Peković
2009/10 SerbienSerbien Miloš Teodosić SpanienSpanien Juan Carlos Navarro LitauenLitauen Linas Kleiza RusslandRussland Wiktor Chrjapa AustralienAustralien Aleks Marić
2010/11 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis SpanienSpanien Juan Carlos Navarro SpanienSpanien Fernando San Emeterio Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Batiste GriechenlandGriechenland Sofoklis Schortsanitis
2011/12 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis RusslandRussland Andrei Kirilenko SlowenienSlowenien Erazem Lorbek SerbienSerbien Nenad Krstić
2012/13 GriechenlandGriechenland Dimitrios Diamantidis GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis SpanienSpanien Rudy Fernández SerbienSerbien Nenad Krstić KroatienKroatien Ante Tomić
2013/14 SpanienSpanien Sergio Rodríguez Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Keith Langford SpanienSpanien Rudy Fernández Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Sonny Weems KroatienKroatien Ante Tomić
2014/15 SerbienSerbien Miloš Teodosić GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis SerbienSerbien Nemanja Bjelica SpanienSpanien Felipe Reyes SerbienSerbien Boban Marjanović
All Euroleague Second Team
Saison Point Guard Shooting Guard Small Forward Power Forward Center
2000/01 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jameil Rich GriechenlandGriechenland Panagiotis Liadelis GriechenlandGriechenland Ioannis Giannoulis SpanienSpanien Pau Gasol Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rashard Griffith
2001/02 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ariel McDonald Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Alphonso Ford TurkeiTürkei Mirsad Türkcan ArgentinienArgentinien Marcelo Nicola Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Joseph Blair
2002/03 SerbienSerbien Miloš Vujanić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Brown ArgentinienArgentinien Andrés Nocioni TurkeiTürkei Mirsad Türkcan KroatienKroatien Nikola Vujčić
2003/04 SerbienSerbien Miloš Vujanić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Lynn Greer Jungferninseln AmerikanischeAmerikanische Jungferninseln David Vanterpool ArgentinienArgentinien Andrés Nocioni KroatienKroatien Nikola Vujčić
2004/05 SlowenienSlowenien Jaka Lakovič Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marcus Brown Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Charles Smith ArgentinienArgentinien Luis Scola Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Tanoka Beard
2005/06 ArgentinienArgentinien Pablo Prigioni GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Trajan Langdon SpanienSpanien Jorge Garbajosa LitauenLitauen Darjuš Lavrinovič
2006/07 ArgentinienArgentinien Pablo Prigioni SerbienSerbien Igor Rakočević LitauenLitauen Ramūnas Šiškauskas SlowenienSlowenien Matjaž Smodiš GriechenlandGriechenland Lazaros Papadopoulos
2007/08 GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bootsy Thornton IsraelIsrael Yotam Halperin LitauenLitauen Kšyštof Lavrinovič MontenegroMontenegro Nikola Peković
2008/09 GriechenlandGriechenland Theodoros Papaloukas GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis LitauenLitauen Ramūnas Šiškauskas SlowenienSlowenien Erazem Lorbek BrasilienBrasilien Tiago Splitter
2009/10 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bo McCalebb Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Josh Childress LitauenLitauen Ramūnas Šiškauskas SlowenienSlowenien Erazem Lorbek BrasilienBrasilien Tiago Splitter
2010/11 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Jeremy Pargo SpanienSpanien Sergio Llull GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis SerbienSerbien Duško Savanović LitauenLitauen Kšyštof Lavrinovič
2011/12 SerbienSerbien Miloš Teodosić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bo McCalebb SpanienSpanien Juan Carlos Navarro Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Henry Domercant Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Michael Batiste
2012/13 SerbienSerbien Miloš Teodosić SpanienSpanien Juan Carlos Navarro RusslandRussland Wiktor Chrjapa SpanienSpanien Nikola Mirotić Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Shawn James
2013/14 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ricky Hickman GriechenlandGriechenland Vasilios Spanoulis RusslandRussland Wiktor Chrjapa SpanienSpanien Nikola Mirotić GabunGabun Stephane Lasme
2014/15 FrankreichFrankreich Nando de Colo Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Andrew Goudelock Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Devin Smith SpanienSpanien Rudy Fernández KroatienKroatien Ante Tomić

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zuschauerzahlen auf www.sentragoal.gr (griechisch)