UN-Sonderbeauftragter

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein UN-Sonderbeauftragter (Special Representative of the Secretary-General) ist ein angesehener Experte, der vom Generalsekretär der Vereinten Nationen ernannt wird, um in Konflikten mit Menschenrechtsbezug den Generalsekretär und damit auch die moralische Autorität der Staatengemeinschaft zu vertreten. Dabei führt der UN-Sonderbeauftragte Staatsbesuche, Ermittlungen und Verhandlungen im Auftrag der Vereinten Nationen durch.

Derzeitige UN-Sonderbeauftragte[Bearbeiten]

Dieser Abschnitt bedarf einer Überarbeitung: Diese Auflistung ist nicht aktuell. Zum Beispiel ist Lamberto Zannier seit Juli 2011 nicht mehr im Amt. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Frühere UN-Sonderbeauftragte (Auszug)[Bearbeiten]

Special Advisors[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]