United States Army Medical Research Institute of Infectious Diseases

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von USAMRIID)
Wechseln zu: Navigation, Suche
United States Army Medical Research Institute of Infectious Diseases
— USAMRIID —
USAMRIID Logo.JPG

Logo des USAMRIID
Aufstellung 1969
Land Vereinigte Staaten von Amerika
Streitkräfte Streitkräfte der Vereinigten Staaten
United States Army Heer
Truppengattung Militärische Forschungseinrichtung
Unterstellung U.S. Army Medical Research and Materiel Command
Fort Detrick Frederick, MD
Motto To conduct basic and applied research on biological threats resulting in medical solutions to protect the warfighter[1]
Kommandeur
Jetziger
Kommandeur
Commander

Colonel John P. Skvorak, DVM

Das U.S. Army Medical Research Institute of Infectious Diseases (USAMRIID; deutsch Medizinische Forschungseinrichtung der US-Armee für Infektionskrankheiten) in Fort Detrick, Maryland ist das wohl bedeutendste Laboratorium der USA bezüglich der Forschung an biologischen Waffen und entsprechenden Gegenmitteln.

Hier werden Impfstoffe, Behandlungs- und Diagnosemöglichkeiten für den Einsatz auf dem Feld und in Labors entwickelt und erforscht.

Es wird Wert auf eine enge Zusammenarbeit mit den Centers for Disease Control and Prevention, der Weltgesundheitsorganisation und elitären akademischen Zentren weltweit gelegt.

Die Einheit wurde aufgrund der General Order No. 6, datiert auf den 27. Januar 1969, Office of the Surgeon General of the Army, aufgestellt.

Filmische Rezeption[Bearbeiten]

Umsetzungen in Filmen finden sich in „Outbreak“ (1995, mit Dustin Hoffman) sowie „Carriers” (deutsch: Virus X – Die Tödliche Falle; 1997), außerdem in dem Film „Der Hades-Faktor” (2006)

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. zuvor: To develop medical defenses against biological warfare threats[1]