USNS Salvor (T-ARS-52)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Salvor auf See
Die Salvor auf See
Übersicht
Bestellung 11. Februar 1982
Kiellegung 16. September 1983
Stapellauf 28. Juli 1984
1. Dienstzeit Flagge
Indienststellung 14. Juni 1986
Technische Daten
Verdrängung
  • beladen 3.335 Tonnen
  • unbeladen 2.509 Standardtonnen
Länge

77,7 Meter[1]

Breite

15,2 Meter[1]

Tiefgang

4,7 Meter[1]

Besatzung

26 zivil, 4 militärisch[1]

Antrieb

2 Propeller

Geschwindigkeit

15 Knoten

Die USNS[2] Salvor (T-ARS-52) ist ein hochseetaugliches amerikanisches Bergungsschiff der Safeguard-Klasse des Military Sealift Command der United States Navy (seit 12. Januar 2007). Es gehört zur U.S. Navy Combat Logistics Support Force.

Ihr Heimathafen ist Pearl Harbor auf Hawaii. Der Stapellauf erfolgte 1984, erbaut wurde es in der Werft Peterson Builders, Sturgeon Bay (Wisconsin). Der Schiffsrumpf ist aus Stahl gefertigt, er ist für den Einsatz in vereisten Gebieten am Bug verstärkt.

Der Antrieb erfolgt mit vier Dieselmotoren (Caterpillar 399), die Leistung beträgt 3,1 Megawatt an der Welle, was 4.200 Wellen-Pferdestärken (shp) entspricht. Die beiden Propeller sind Verstellpropeller mit Kortdüsen. Die LüA beträgt 77,7 Meter, die Verdrängung beträgt beladen 3.335 Tonnen, unbeladen 2.509 Tonnen.[3] Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 15 Knoten. Die Besatzung ist überwiegend zivil (26 Zivilisten, 4 Soldaten).

Die Salvor (Vordergrund) und andere Schiffe bei der Abbergung der USS Port Royal von einem Riff vor Pearl Harbor im Februar 2009

Einsatzzweck[Bearbeiten]

Ausrüstung[Bearbeiten]

Dekompressionskammer an Bord des Schiffes
  • drei Spritzen für die Feuerbekämpfung mit wasserfilmbildendem Schaummittel (AFFF), gemischt mit Seewasser, mit einer Förderleistung von je 3.785,411 m³/Min. Die Salvor hat einen Tank für Schaummittel mit einem Fassungsvermögen von 3600 Gallonen.
  • Kräne
    • 7,5 t Nutzlast am Bug
    • 40 t Nutzlast am Heck
  • Winsch (Doppeltrommel) mit einem Pfahlzug von 68 Tonnen und einem Stahlseil mit 914,4 Metern (3000 Fuß) Länge und 56,9 Millimetern (2,24 Inches) Durchmesser
  • Anker mit Winden
    • Patentanker, stocklos mit einem Gewicht von 3,636 Tonnen (8000 Pfund)
    • Patentanker mit einem Gewicht von 2,727 Tonnen (6000 Pfund)
  • Beiboote
    • zwei Aluminiumboote (je 10,66 m Länge) für Arbeitszwecke
    • zwei Festrumpfschlauchboote (je 4,26 m Länge) für Arbeitszwecke
  • Taucherausrüstung (SCUBA) inkl. Korb
  • Bordwaffen

Einsätze[Bearbeiten]

(unvollständig)

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: USNS Salvor (T-ARS-52) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Anmerkungen und Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d www.navysite.de
  2. United States Naval Ship
  3. www.nvr.navy.mil