USS Baton Rouge (SSN-689)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Baton Rouge (hinten links) mit drei Schwesterbooten
Die Baton Rouge (hinten links) mit drei Schwesterbooten
Geschichte Flagge
Bestellung 8. Januar 1971
Kiellegung 18. November 1972
Stapellauf 26. April 1975
Indienststellung 25. Juni 1977
Außerdienststellung 13. Januar 1995
Verbleib Abgebrochen
Technische Daten
Verdrängung

6300 Tonnen aufgetaucht, 7100 Tonnen getaucht

Länge

110,3 m

Breite

10 m

Tiefgang

9,7 m

Tauchtiefe ca. 300 m
Besatzung

12 Offiziere, 115 Mannschaften

Antrieb

Ein S6G-Reaktor

Geschwindigkeit

30+ Knoten

Bewaffnung

4 533-mm-Torpedorohre

Die USS Baton Rouge (SSN-689) war ein Atom-U-Boot der United States Navy und gehörte der Los-Angeles-Klasse an. Sie ist benannt nach der Stadt Baton Rouge in Louisiana.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Baton Rouge lief am 26. April 1975 vom Stapel der Newport News Shipbuilding, am 25. Juni 1977 wurde sie der United States Navy übergeben. 1978 fand bei NNS die sechsmonatige Post-Shakedown-Werftliegezeit statt. Ende des Jahres verließ das U-Boot die US-Küste und verlegte ins Mittelmeer, wo sie am 1. November in La Maddalena anlegte. 1979 nahm die Baton Rouge an der NATO-Übung Operation Ocean Safari in der Nordsee teil.

Zusammenstoß[Bearbeiten]

Am 11. Februar 1992 befand sich die Baton Rouge auf einer Patrouillenfahrt vor der Insel Kildin nahe Seweromorsk auf der Halbinsel Kola. Dort stieß sie in getauchtem Zustand mit dem russischen U-Boot B-276 der Sierra-Klasse zusammen. Dabei lief die B-276 von unten auf die Baton Rouge auf. Boris Jelzin beschwerte sich daraufhin öffentlich über die Operationen der US Navy nahe der russischen Hoheitsgewässer und die Navy gab zum ersten Mal überhaupt öffentlich zu, dass eine Kollision stattgefunden habe.

Außerdienststellung[Bearbeiten]

Weniger als zwei Jahre später wurde die Baton Rouge als erstes der Los-Angeles-Boote außer Dienst gestellt. Das Schiff war damit nur knapp über 17 Jahre in Dienst, vorgesehen waren ursprünglich bis zu 30 Jahre. Das nun ex-Baton Rouge heißende Schiff wurde bis zum 30. September 1997 im Ship-Submarine Recycling Program in der Puget Sound Naval Shipyard zerlegt.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: USS Baton Rouge (SSN-689) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien