USS McCloy (FF-1038)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
USS McCloy (DE/FF-1038)
USS McCloy (DE/FF-1038)
Übersicht
Typ Fregatte
Kiellegung 15. September 1961
Stapellauf 9. Juni 1962
1. Dienstzeit Flagge
Dienstzeit

21. Oktober 1963 -
14. Dezember 1990

Verbleib verkauft
Technische Daten
Verdrängung

2.650 Tonnen

Länge

113,20 Meter

Breite

12,30 Meter

Tiefgang

7,00 Meter

Besatzung

199

Antrieb

Eine Dampfturbine, 20.000 PS, eine Schraube

Die Fregatte USS McCloy (DE/FF-1038) war das zweite Schiff der Bronstein-Klasse. Sie war benannt nach Lt. Comdr. John McCloy, einem zweifachen Träger der Medal of Honor aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Das Schiff diente vom 1963 bis 1990 in der United States Navy, 1993 wurde sie an Mexiko verkauft, wo sie sich noch immer im Dienst der Armada de México befindet.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Kiellegung erfolgte am 15. September 1961 bei Avondale Shipyard in Westwego, Louisiana. Der Stapellauf erfolgte am 9. Juni 1962, am 21. Oktober 1963 wurde die McCloy als Geleitzerstörer (DE) bei der Navy in Dienst gestellt.

Sie wurde in Newport, Rhode Island, stationiert und diente bis zu ihrer Außerdienststellung am 14. Dezember 1990 in der Atlantikflotte. 1993 wurde sie zusammen mit ihrem Schwesterschiff, der Bronstein, an die Marine Mexikos verkauft.

K-324 im Vordergrund, dahinter ein sowjetisches Bergungsschiff der Moma-Klasse und der Zerstörer USS Peterson (DD-969).

Zumeist wurde die McCloy in Trägerkampfgruppen eingesetzt. Mehrere Fahrten brachten sie auch in europäische Gewässer, wo sie mit Schiffen der NATO-Verbündeten zusammen operierte. Während der Fleet Week im April 1989 war sie Teil der Kampfgruppe der Forrestal.

Während eines Einsatzes vor Bermuda Ende Oktober 1983 verwickelte sich das Kabel ihres Schleppsonars in der Schraube eines sowjetischen U-Boots der Victor-Klasse, das am folgenden Tag von der Besatzung einer P-3 Orion manövrierunfähig an der Oberfläche aufgefunden wurde. Das U-Boot wurde von einem sowjetischen Bergungsschiff in Schlepp genommen und nach Kuba geschleppt.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: USS McCloy (FF-1038) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien