US Bancorp Tower

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
US Bancorp Tower
US Bancorp Tower
Basisdaten
Ort: Portland, Vereinigte Staaten
Bauzeit: 1981–1983
Status: Erbaut
Baustil: Moderne Architektur
Architekt: Skidmore, Owings and Merrill
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Büro
Eigentümer: JPMorgan Asset Management
Bauherr: U.S. Bancorp
Technische Daten
Höhe: 163,4 m
Höhe bis zum Dach: 163,4 m
Etagen: 42
Aufzüge: 20
Nutzfläche: 69.000
Baukosten: 60 Millionen US-Dollar

Der US Bancorp Tower ist ein 163 Meter hoher und 42 Stockwerke zählender Wolkenkratzer in Portland, Oregon. Damit ist er das zweithöchste Gebäude in Oregon nach dem Wells Fargo Center und besitzt mit ca. 69.000 m² die größte Nutzfläche in Oregon.

Lage[Bearbeiten]

Das Gebäude liegt an der 111 SW 5th Avenue etwas abgelegen von den restlichen Wolkenkratzern der Stadt.

Geschichte[Bearbeiten]

Das Gebäude wurde von Skidmore, Owings and Merrill entworfen. Am 29. Mai 1981 begannen mit Arbeiten mit dem Ausheben des Fundaments. Die strukturellen Bauarbeiten wurden im Juni 1983 vollendet. Schließlich wurde es am 1. Dezember des gleichen Jahres offiziell eröffnet. Das Gebäude wurde als Erweiterung des 7-stöckigen U.S. Bank Plazas erbaut.

Bis 1997 was das Gebäude das Hauptquartier von U.S. Bancorp. Anschließend verlegte das Unternehmen den Firmensitz nach Minneapolis. Es wird weiterhin von der Firma genutzt. Zusätzlich wurde es in den 1990er Jahren von Louisiana-Pacific genutzt.

Im August 2006 kaufte JPMorgan das Gebäude für 286 Millionen US-Dollar.

Weblinks[Bearbeiten]

45.5228-122.6759Koordinaten: 45° 31′ 22″ N, 122° 40′ 33″ W