US Créteil

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Fußballverein US Créteil; für den Handballverein siehe US Créteil Handball
US Créteil
Logo
Voller Name Union Sportive de Créteil Lusitanos
Gegründet 1936
Stadion Stade Dominique-Duvauchelle
Plätze 12.150
Präsident Armand Lopes
Trainer Jean-Luc Vasseur
Homepage www.uscreteil-foot.com
Liga Ligue 2
2013/14 11. Rang
Heim
Auswärts

Der Verein US Créteil (voller Name: Union Sportive de Créteil Lusitanos, vor 2002: Union Sportive de Créteil) ist ein französischer Fußballverein aus der Stadt Créteil in der Metropolregion Paris (Département Val-de-Marne).

Gegründet wurde er 1936; 2002 fusionierte Créteil mit dem Klub Lusitanos de Saint-Maur und nahm seinen aktuellen Namen an. Lusitanos de Saint-Maur wurde von Portugiesen gegründet, die an der südlichen Peripherie von Paris wohnten. Die Vereinsfarben sind Blau und Weiß; die Ligamannschaft spielt im Stade Dominique-Duvauchelle, das eine Kapazität von 12.150 Plätzen aufweist.

Vereinspräsident ist Armand Lopes; die erste Mannschaft wird seit Juni 2011 von Jean-Luc Vasseur trainiert. (Stand: August 2013)

Ligazugehörigkeit[Bearbeiten]

Erstklassig (Division 1, seit 2002 in Ligue 1 umbenannt) spielte der Klub noch nie – erst 1999 hatte sich der Vorstand entschieden, ihn an den Profibereich heranzuführen. Aktuell spielt Créteil in der Ligue 2.

Bekannte Spieler in der Vergangenheit[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • Thierry Berthou/Collectif: Dictionnaire historique des clubs de football français. Pages de Foot, Créteil 1999 – Band 1 (A-Mo) ISBN 2-913146-01-5, Band 2 (Mu-W) ISBN 2-913146-02-3

Weblinks[Bearbeiten]