US Open 1969

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
US Open 1969
Datum: 28. August–7. September 1969
Auflage: 89. US Open
Ort: Forest Hills, New York
Belag: Rasen
Titelverteidiger
Herreneinzel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arthur Ashe
Dameneinzel: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Herrendoppel: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Lutz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stan Smith
Damendoppel: Brasilien 1968Brasilien Maria Bueno
AustralienAustralien Margaret Court
Mixed: Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Peter Curtis
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Mary-Ann Eisel
Sieger
Herreneinzel: AustralienAustralien Rod Laver
Dameneinzel: AustralienAustralien Margaret Court
Herrendoppel: AustralienAustralien Ken Rosewall
AustralienAustralien Fred Stolle
Damendoppel: FrankreichFrankreich Françoise Durr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
Mixed: Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marty Riessen
AustralienAustralien Margaret Court
Grand Slams 1969

Die 89. US Open 1969 waren ein Tennis-Rasenplatzturnier der Klasse Grand Slam, das von der ITF veranstaltet wurde. Es fand vom 28. August bis 7. September 1969 in Forest Hills, New York, Vereinigte Staaten statt.

Das Turnier wurde von den Spielern aus Australien dominiert. Bei dem Herren kam es zu einem rein australischen Finale. Die Australierin Margaret Court sicherte sich die Titel im Dameneinzel und an der Seite des US-Amerikaners Marty Riessen im Mixed-Doppel. Auch der Titel im Herrendoppel ging auf den fünften Kontinent.

Herreneinzel[Bearbeiten]

Hauptartikel: US Open 1969/Herreneinzel

Rod Laver galt bei den US Open 1969 als klarer Favorit auf den Titel, nachdem er bereit die Australian Open, die French Open und das Turnier in Wimbledon gewinnen konnte. Bis zum Achtelfinale gegen Dennis Ralston gab er keinen Satz ab und musste in diesem Match über fünf Sätze gehen. Im Viertelfinale besiegte er Roy Emerson in vier Sätzen mit 4:6, 8:6, 13:11 und 6:4. Im Halbfinale traf er auf Vorjahressieger Arthur Ashe, gegen den er sich mit 8:6, 6:3 und 14:12 durchsetzte.

Lavers Finalgegner war der drittgesetzte Tony Roche, der sich u.a. gegen Bob Lutz und Earl Buchholz durchsetzen musste. Im Halbfinale traf er auf seinen zweitgesetzten Landsmann John Newcombe gegen den er in fünf Sätzen gewann. Im australischen Finale gewann Laver in vier Sätzen mit 7:9, 6:1, 6:2 und 6:2.

Durch seinen Triumph bei den US Open gelang Laver nach 1962 zum zweiten Mal ein Grand Slam.

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde
01. AustralienAustralien Rod Laver Sieg
02. AustralienAustralien John Newcombe Halbfinale
03. AustralienAustralien Tony Roche Finale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arthur Ashe Halbfinale
05. NiederlandeNiederlande Tom Okker 1. Runde
06. AustralienAustralien Ken Rosewall Viertelfinale
07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Clark Graebner 2. Runde
08. Sudafrika 1961Südafrika Cliff Drysdale 1. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
09. AustralienAustralien Roy Emerson Viertelfinale
10. AustralienAustralien Fred Stolle Viertelfinale
11. Spanien 1945Spanien Andrés Gimeno Achtelfinale
12. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stan Smith 2. Runde
13. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pancho González Achtelfinale
14. Spanien 1945Spanien Manuel Santana Achtelfinale
15. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marty Riessen Achtelfinale
16. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Ralston Achtelfinale

Dameneinzel[Bearbeiten]

Hauptartikel: US Open 1969/Dameneinzel

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Spielerin Erreichte Runde
01.
02. AustralienAustralien Margaret Court Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King Viertelfinale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julie Heldman Viertelfinale
Nr. Spielerin Erreichte Runde
05. Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade Halbfinale
06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Nancy Richey Finale
07. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals Halbfinale
08. AustralienAustralien Kerry Melville 1. Runde

Herrendoppel[Bearbeiten]

Hauptartikel: US Open 1969/Herrendoppel

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. AustralienAustralien John Newcombe
AustralienAustralien Tony Roche
Viertelfinale
02. NiederlandeNiederlande Tom Okker
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marty Riessen
Halbfinale
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Bob Lutz
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Stan Smith
Achtelfinale
04. AustralienAustralien Roy Emerson
AustralienAustralien Rod Laver
Halbfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. AustralienAustralien Ken Rosewall
AustralienAustralien Fred Stolle
Sieg
06. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Arthur Ashe
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Clark Graebner
2. Runde
07. Sudafrika 1961Südafrika Cliff Drysdale
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Roger Taylor
Achtelfinale
08. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Pancho Gonzales
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Ron Holmberg
2. Runde

Damendoppel[Bearbeiten]

Hauptartikel: US Open 1969/Damendoppel

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Rosie Casals
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Halbfinale
02. FrankreichFrankreich Françoise Durr
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
Sieg
03. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Margaret Court
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Finale
04. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Patti Hogan
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Peggy Nichel
Achtelfinale

Mixed[Bearbeiten]

Hauptartikel: US Open 1969/Mixed

Setzliste[Bearbeiten]

Nr. Paarung Erreichte Runde
01. AustralienAustralien Roy Emerson
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Billie Jean King
Achtelfinale
02. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Marty Riessen
AustralienAustralien Margaret Court
Sieg
03. AustralienAustralien Ray Ruffels
AustralienAustralien Karen Krantzcke
2. Runde
04. AustralienAustralien Dick Crealy
Vereinigtes KonigreichVereinigtes Königreich Virginia Wade
Viertelfinale
Nr. Paarung Erreichte Runde
05. Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Dennis Ralston
FrankreichFrankreich Françoise Dürr
Finale
06. DanemarkDänemark Torben Ulrich
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Julie Heldman
Halbfinale
07. AustralienAustralien John Alexander
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Darlene Hard
Achtelfinale
08. AustralienAustralien Bob Carmichael
AustralienAustralien Kerry Harris
Achtelfinale

Weblinks[Bearbeiten]