UTA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

UTA steht für:


Uta steht für:

  • Seitenfleckleguane (Uta), eine Gattung der zu den Leguanartigen gehörenden Phrynosomatidae, die vor allem die sandig-felsigen Trockengebiete Nordamerikas besiedeln
  • Uta (Birnensorte), aus einer Kreuzung der Sorten Madame Verté und Bosc’s Flaschenbirne am Institut für Obstforschung Dresden-Pillnitz entstanden
  • Uta (Sardinien), eine italienische Gemeinde (comune) in der Provinz Cagliari auf Sardinien
  • Uta (Südafrika), ein Ort in Südafrika
  • Uta-Garuta (jap. 歌ガルタ oder 歌加留多, deutsch „Gedichtkarten“), ein japanisches Kartenspiel (Karuta)
  • Uta-Verlag für Trivialliteratur
  • Uta von Naumburg, eine Stifterfigur im Naumburger Dom
  • Utamakura, auf Japanisch wörtlich „Uta-Kissen“, ein rhetorisches Konzept der japanischen Dichtung
  • Waka (jap. 和歌 japanisches Gedicht), seltener auch Yamato-uta (大和歌) genannt, ist ein Genre der japanischen Dichtkunst


Uta steht für folgende Spielfilme und Fernsehserien:

  • Uta (1969), US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1969
  • Uta (1972), japanisches Filmdrama des Regisseurs Akio Jissoji aus dem Jahr 1972
  • Uta (2005), US-amerikanisches Kurzfilmdrama des Regisseurs Kim Spurlock aus dem Jahr 2005
  • Uta (Fernsehserie), zwölfteilige bundesdeutsche Fernsehserie aus dem Jahr 1983


Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.