Uasin Gishu County

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Uasin Gishu County
Einwohner (Stand)
- Bevölkerungsdichte
894.179 Einw. (2009) [1]
303 Einw./km²
Fläche 2955,3 km²
Koordinaten 0° 31′ N, 35° 17′ O0.5166666666666735.283333333333Koordinaten: 0° 31′ N, 35° 17′ O
ISO 3166-2 KE-44
Uasin Gishu County in Kenya.svg

Uasin Gishu County (bis 2010 Uasin Gishu District) ist ein County in Kenia. Die Hauptstadt des Countys ist Eldoret. Im County lebten 2009 894.179 Menschen auf 2955,3 km². Das County liegt zwischen 1.500 und 2.700 m über dem Meeresspiegel. Die Menschen leben hauptsächlich von Viehzucht (Milch- und Schlachtvieh) und Landwirtschaft. Angebaut wird vor allem Mais, Weizen und Kartoffeln, aber auch Sojabohnen, Hirse, Fingerhirse und Maniok.[2]

Gliederung[Bearbeiten]

Das County teilt sich in Councils und Divisionen auf. Es gibt drei Wahlbezirke, Eldoret East, Eldoret North und Eldoret South.

Councils
Sitz der Behörde Typ Einwohner (1999)[3]
Eldoret Gemeinde 193.830
Burnt Forest Stadt 030.557
Wareng County 398.318
Divisionen
Division Einwohner (1999)[3] Fläche (km²)[2] Hauptstadt
Ainabkoi 077.297 472,5 Ainabkoi
Kapsaret 093.162 297
Kesses 084.894 692
Moiben 092.717 778 Chepkoilel (Moiben)
Soy 165.127 766 Eldoret
Turbo 109.508 321 Turbo

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Kenya’s 47 Counties. TISA, abgerufen am 3. März 2013 (englisch).
  2. a b kenyafoodsecurity.com (pdf), abgerufen am 24. Februar 2010.
  3. a b Statistik auf cck.go.ke (PDF) (Memento vom 30. Mai 2009 im Internet Archive).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Uasin Gishu County – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien