Uatucarbau

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Uatucarbau (Begriffsklärung) aufgeführt.
Uatucarbau
Uatucarbau (Osttimor)
Uatucarbau
Uatucarbau
Koordinaten 8° 45′ S, 126° 42′ O-8.7472222222222126.70222222222Koordinaten: 8° 45′ S, 126° 42′ O
Uatucarbau Subdistrikt.png
Basisdaten
Staat Osttimor

Distrikt

Viqueque
Subdistrikt Uatucarbau
Suco Irabin de Baixo
Höhe 27 m

Uatucarbau ist ein osttimoresischer Ort im Suco Irabin de Baixo. Uatucarbau ist das Verwaltungszentrum des Subdistrikts Uatucarbau (Distrikt Viqueque).

Geographie[Bearbeiten]

Uatucarbau liegt an der südlichen Küstenstraße, eine der wichtigsten Verkehrswege des Landes. Das Verwaltungszentrum beesteht das aus mehreren Ortsteilen. Dies sind Irabin Letere (Irabin Letarea), Taradai (Taradae), Beturia (Betoria), Maraussa (Maka Ussa), Uatodere und Cailorodi. Uatucarbau verfügt über zwei Grundschulen (eine davon die Escola Primaria Irabin), eine präsekundäre Schule, ein kommunales Gesundheitszentrum, eine Polizeistation und einen Hubschrauberlandeplatz.[1][2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Liste der Wahllokale zu den Parlamentswahlen in Osttimor 2007 (PDF-Datei; 118 kB)
  2. UNMIT: Timor-Leste District Atlas version02, August 2008 (PDF; 509 kB)