Ubenide

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lage Ubenides
Karte von Ubenide

Andere Distrikte/Wahlkreise

Fläche
Rang (innerhalb Naurus):
Insgesamt: 4,5 km²
Land:
Wasser (%):
Einwohner
Rang (innerhalb Naurus):
Insgesamt (2004): 3.300
Dichte:  ?/km²
Politik
Parlamentsabgeordnete: David Adeang
Valdon Dowiyogo
Russ Kun
Ranin Akua

Ubenide [jubeˈnaɪ̯d] ist ein nauruischer Wahlkreis, bestehend aus den Distrikten Baiti (früher Beidi), Denigomodu, Nibok und Uaboe. Der Name ist ein Kunstwort, gebildet aus den Anfangsbuchstaben der zugehörigen vier Distrikte Uaboe, BEidi, NIbok, DEnigomodu. Der Wahlkreis ist 4,5 km² groß und hat 3.300 Einwohner. Als einziger Wahlkreis entsendet Ubenide 4 Mitglieder ins nauruische Parlament in Yaren. Dies sind momentan David Adeang, Valdon Dowiyogo, Russ Joseph Kun und Ranin Akua.[1]

Wahlresultate vom 8. Juni 2013[Bearbeiten]

Kandidat Stimmenwert
David Adeang 427,680
Valdon Dowiyogo 388,999
Russ Kun 373,357
Ranin Akua 357,949
Aloysius Amwano 309,684
Julian Itsimaera 309,271
Frederick Pitcher 282,819
Samuel Adumur 267,771
George Gioura 252,633
Vyko Adeang 207,965
Renos Agege 194,381
Arde Bam 189,442
David Dowiyogo 180,847
Darned Dongobir 172,084

Es wurden 1204 gültige und 61 ungültige Stimmen abgegeben.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Election results - 8 June 2013. In: Nauru Bulletin. 10-2013/86, Government Information Office, S. 4.