Uccidi Django… uccidi per primo!!!

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Filmdaten
Originaltitel Uccidi Django… uccidi per primo!!!
Produktionsland Italien, Spanien
Originalsprache Italienisch
Erscheinungsjahr 1970
Länge 97 Minuten
Stab
Regie Sergio Garrone
(als Willy S. Regan)
Drehbuch Victor A. Catena
Ambrogio Molteni
Sergio Garrone
Produktion Sebastiano Cimino
Musik Elsio Mancuso
Kamera Gaetano Valle
Francisco Sánchez
Schnitt Otello Colangeli
Besetzung

Uccidi Django… uccidi per primo!!! ist ein 1970 unter der Regie von Sergio Garrone entstandener und im deutschen Sprachraum nicht gezeigter Italowestern. In den Hauptrollen spielen Giacomo Rossi Stuart und Aldo Sambrell.

Handlung[Bearbeiten]

Der Bankier Burton ist Besitzer fast aller Minen der Gegend, was er mit Hilfe von Martinez's Bande erreicht hat. Nur der alte Thomas Livingstone setzt ihm eine unnachgiebige Haltung entgegen. Sein junger Freund Johnny wird, als Livingstone stirbt, von Burton wegen Mordes angeklagt. Er kann aber auf die Hilfe der enttäuschten Liebhaberin Burtons, Lupe, zählen, die alle miesen Taten enthüllen will. Johnny und Lupe tun sich zusammen und bringen die Verbrecher zur Strecke.

Kritik[Bearbeiten]

Der Western besteht nur aus den bekannten Versatzstücken in Handlung und Personal. Der Regisseur kann daraus kein wirksames Ergebnis fertigen.[1]

Bemerkungen[Bearbeiten]

Bei den spanischen Koproduzenten hieß der Film „Tequila“.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Segnalazioni Cinematografiche Vo. 72, 1972
  2. R. Poppi, M. Pecorari: Dizionario del cinema italiano, I film vol. 4, M/Z. Gremese 1996, S. 360/361