Udo Mechels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Udo Mechels

Udo Mechels (* 10. Mai 1976 in Brüssel) ist ein flämischer Sänger. Er ist der Gewinner von X-Factor 2005 (Belgien).

Karriere[Bearbeiten]

Im Jahre 2003 nahm Udo an der ersten Ausgabe von Idol teil, verlor aber im Halbfinale gegen Chris D. Morton und Tom Olaerts, die das Finale erreichten.

2005 versuchte er sich in X-Factor. Das bedeutete sein Durchbruch. Er gewann das Programm auf überzeugende Weise in Dezember 2005.

Seitdem brachte er seine erste CD “U-Turn” heraus und erzielte seinen ersten großen Erfolg mit “Isn’t it time”.

Während des Programms “Tien om te Zien” (4. Juli 2007) empfing er seine erste goldene Schallplatte. (über 20.000 verkaufte Exemplare von U-Turn). Danach folgten die Singelplatten “Winter in July”, “Back Against the Wall” und “Eyes of a Stranger”.

Im Jahre 2006 erhielt er auch ein TMF-Award als “Bester Neuling” und die Radio 2-Trophäe für den “Durchbruch des Jahres”.

Die erste “Udo Live!” fand statt am 28. März 2007 im Saal 'Zuiderkroon’ in Antwerpen. Die Gruppe besteht aus David Demeyere (Schlagzeug), Chris Van Nauw (Gitarre), Jan Samyn (Klavier), Roberto Mercurio (Bassgitarre), Marva Nielsen und Dany Caen (Begleitsängerinnen)

Am 30. März 2007 gewann Udo das Gesangprogramm “Zo Is er Maar Een”. Er errang den Sieg mit “Ik mis je zo”, einer Neuaufnahme von Will Tura’s Hit. Nach der Ausgabe, empfing Udo seine zweite goldene Schallplatte für “Ik mis je zo”.

Diskografie[Bearbeiten]

  • Alben:
    • U-Turn und U-Turn Limited Edition
    • U-Turn Limited Edition mit Ik mis je zo
    • Braveau Clouseau (Heb ik ooit gezegd)
    • Good Things Coming (21/03/2008)
    • Barrières (27/09/2010)
  • Singles:
    • Isn't it time
    • Winter in July
    • Back against the wall
    • Eyes of a stranger
    • Ik mis je zo
    • You got a good thing comin'
    • Beautiful
    • Man I feel like a woman
    • Voorbij
    • Teruggaan in de tijd
    • Verloren hart, verloren droom

Weblinks[Bearbeiten]