Ukrainische Fußballnationalmannschaft der Frauen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ukraine
Ukrajina
Україна
Logo des FFU
Verband Federazija Futbolu Ukrajiny (FFU)
Федерація Футболу України (ФФУ)
Konföderation UEFA
Technischer Sponsor adidas
Trainer Anatolij Kuzew
(Анатолій Куцев)
Kapitän Iryna Swarytsch
(Ірина Зварич)
Rekordtorschützin -
Rekordspielerin -
Heimstadion Wechselnde Stadien
FIFA-Code UKR
FIFA-Rang 24. (1771 Punkte)
(Stand: 19. September 2014)[1]
Erstes Trikot
Zweites Trikot
Bilanz
133 Spiele
61 Siege
21 Unentschieden
51 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
UkraineUkraine Ukraine 0:2 Russland Russland 1991Russland
(Kiew, Ukraine; 29. August 1993)
Höchster Sieg
UkraineUkraine Ukraine 8:0 (3:0) Weißrussland WeissrusslandWeißrussland
(Kiew, Ukraine; 2. August 2014)
Höchste Niederlagen
BrasilienBrasilien Brasilien 7:0 Ukraine UkraineUkraine
(Campinas, Brasilien; 14. Januar 1996)
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA 7:0 Ukraine UkraineUkraine
(Portland, USA; 10. Juli 2005)
Erfolge bei Turnieren
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 2009)
Beste Ergebnisse Vorrunde 2009
(Stand: 2. August 2014)

Die ukrainische Fußballnationalmannschaft der Frauen repräsentiert die Ukraine im internationalen Frauenfußball. Die Nationalmannschaft ist dem ukrainischen Fußballverband unterstellt und wird von Anatolij Kuzew trainiert. Die ukrainische Auswahl hat sich erstmals für die 10. Frauenfußball-Europameisterschaft 2009 in Finnland qualifiziert. Für Weltmeisterschaften und Olympische Spiele konnte sich die ukrainische Auswahl bis heute nicht qualifizieren.

In der Qualifikation zur WM 2011 traf die Mannschaft in einer osteuropäischen Gruppe auf Polen, Ungarn, Rumänien und Bosnien und Herzegowina. Dabei fiel die Entscheidung über den Gruppensieg erst im letzten Spiel zwischen Polen und der Ukraine, wobei den Polinnen ein Unentschieden in der Ukraine genügt hätte um in die Playoffs einzuziehen. Die Polinnen gingen auch mit 1:0 in Führung, in der 2. Halbzeit konnten die Ukrainerinnen aber das Spiel drehen und durch ein 3:1 mit der geringsten Punktzahl aller Gruppersieger die Playoff-Runde erreichen, in der sie aber in der 2. Runde an Italien scheiterten.

Die höchste Platzierung in der FIFA-Weltrangliste wurde mit Platz 16 von Juni 2008 bis Juni 2009 belegt, danach fiel die Ukraine auf Platz 24 (Dezember 2013) zurück.

Die Ukraine ist eine von sechs europäischen Mannschaften, die die höchste Niederlage nicht gegen eine europäische Mannschaft erlitt und die einzige europäische Mannschaft, die eine ihrer höchsten Niederlagen gegen eine südamerikanische Mannschaft (Brasilien) erlitt.

Turnierbilanz[Bearbeiten]

Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

  • 1991 : Keine Teilnahme, da Teil der Sowjetunion, die aber auch nicht teilnahm
  • 1995 : nicht qualifiziert
  • 1999 : nicht qualifiziert
  • 2003 : nicht qualifiziert
  • 2007 : nicht qualifiziert
  • 2011 : nicht qualifiziert
  • 2015 : nicht qualifiziert

Europameisterschaft[Bearbeiten]

  • 1984 - 1991 : Keine Teilnahme, da Teil der Sowjetunion, die aber auch nicht teilnahm
  • 1993 : nicht teilgenommen (1. Spiel erst nach Ende der Qualifikation)
  • 1995 : nicht qualifiziert
  • 1997 : nicht qualifiziert
  • 2001 : nicht qualifiziert
  • 2005 : nicht qualifiziert
  • 2009 : Vorrunde
  • 2013 : nicht qualifiziert

Olympische Spiele[Bearbeiten]

  • 1996 : nicht qualifiziert
  • 2000 : nicht qualifiziert
  • 2004 : nicht qualifiziert
  • 2008 : nicht qualifiziert
  • 2012 : nicht qualifiziert

Spiele gegen Nationalmannschaften aus dem deutschsprachigen Raum[Bearbeiten]

Alle Ergebnisse aus ukrainischer Sicht.

Deutschland[Bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
17. September 1998 Fulda 0:5 WM-Qualifikation
11. Oktober 1998 Kiew 1:1 WM-Qualifikation
23. September 1999 Fürth 0:3 EM-Qualifikation
11. Mai 2000 Kiew 1:6 EM-Qualifikation
9. August 2003 Kiew 1:3 EM-Qualifikation
28. April 2004 Oldenburg 0:6 EM-Qualifikation

Schweiz[Bearbeiten]

Bisher gab es noch keine Länderspiele gegen die Auswahl der Schweiz.

Österreich[Bearbeiten]

Datum Ort Ergebnis Anlass
19. August 1995 Dubnica 2:0 Turnier in der Slowakei

siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise und Fußnoten[Bearbeiten]

  1. . In: fifa.com, September 2014. Abgerufen am 19. September 2014 (Platzierungen ab Platz 133 sind provisorisch, da nicht mehr als fünf Spiele absolviert wurden oder die Mannschaften sind seit mehr als 18 Monaten inaktiv).

Weblinks[Bearbeiten]