Ulba (Irtysch)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ulba
Ульба́
Vorlage:Infobox Fluss/KARTE_fehlt
Die Ulba in Öskemen

Die Ulba in Öskemen

DatenVorlage:Infobox Fluss/GKZ_fehlt
Lage Ostkasachstan (Kasachstan)
Flusssystem Ob
Abfluss über Irtysch → Ob → Arktischer Ozean
Zusammenfluss von Tichaja und Grammatucha im Altai
50° 17′ 4″ N, 83° 22′ 58″ O50.28444483.382778651
Quellhöhe 651 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Mündung in den Irtysch in Öskemen49.95031782.583406276Koordinaten: 49° 57′ 1″ N, 82° 35′ 0″ O
49° 57′ 1″ N, 82° 35′ 0″ O49.95031782.583406276
Mündungshöhe 276 mVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen
Höhenunterschied 375 m
Länge 100 km[1]
Einzugsgebiet 4990 km²[1]
AbflussVorlage:Infobox Fluss/NACHWEISE_fehlen MQ
97 m³/s
Großstädte Öskemen

Die Ulba (russisch Ульба́) ist ein rechter Nebenfluss des Irtysch in Kasachstan.

Die Ulba entsteht am Zusammenfluss von Tichaja (rechts) und Grammatucha (links) südwestlich des Iwanow-Kamms im westlichen Altaigebirge.[2]

Städte am Fluss sind Berezovka und Öskemen, wo der Fluss in den Irtysch mündet.

Hydrologie[Bearbeiten]

Der Fluss hat ein Einzugsgebiet von 4990 km².[1] Die durchschnittliche Abflussmenge des Jahres 1965–1984 beträgt rund 97 m³/s.[3] (nach anderen Quellen 100 m³/s).[1]

Verschmutzung[Bearbeiten]

Die Ulba ist einer der am stärksten belasteten Flüsse im Einzugsgebiet des Irtysch. Die Verschmutzung vor allem mit Zink und Kupfer ist auf den Bergbau zurückzuführen.[4]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Ulba – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d Artikel Ulba in der Großen Sowjetischen Enzyklopädie (BSE), 3. Auflage 1969–1978 (russisch)
  2. Carl Ritter, Georg Friedrich Hermann Müller: Die Erdkunde im Verhältniss zur Natur und zur Geschichte des Menschen, 2. Buch. Ostasien Band. G. Reimer, 1832, S. 711.
  3. River Discharge Database (Englisch) Center for Sustainability and the Global Environment. University of Wisconsin-Madison. Abgerufen am 20. Januar 2010.
  4. V. A. Kimstach, Michel Meybeck, Ellysar Baroudy: A water quality assessment of the former Soviet Union (Englisch). Taylor & Francis, 1998, ISBN 9780419239208, S. 193.