Ulidarra-Nationalpark

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ulidarra-Nationalpark
Ulidarra-Nationalpark (New South Wales)
Paris plan pointer b jms.svg
-30.250277777778153.08055555556Koordinaten: 30° 15′ 1″ S, 153° 4′ 50″ O
Lage: New South Wales, Australien
Besonderheit: Küsteneukalyptuswald
Nächste Stadt: Coffs Harbour
Fläche: 60,74 km²
Gründung: Oktober 1998
i2i3i6

Der Ulidarra-Nationalpark ist ein Nationalpark im Nordosten des australischen Bundesstaates New South Wales, 442 km nordöstlich von Sydney und 7 km nordwestlich von Coffs Harbour.[1]

Im Park, der an die Bruxner Park Flora Reserve anschließt, findet sich Küsteneukalyptus-Primärwald, der vielen seltenen Tieren als Lebensraum dient. Dies sind z.B. Koalas, Masked Owls (Eulenart), Langschwanz-Fruchttauben (Ptilinopus magnificus), und Little-Bent-Wings-Bats (Fledermausart).[2]

Die Straße im Park ist mit normalen PKWs zu befahren.[2].

Weblinks[Bearbeiten]

Ulidarra National Park. NSW Environment & Heritage Office

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing Pty. Ltd. Archerfield QLD (2007). ISBN 978174193232-4. S. 29
  2. a b Ulidarra National Park. NSW Environment & Heritage Office