Ultra

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ultra (von lat.: jenseits) bezeichnet

  • eine Fußball-Subkultur, siehe Ultra-Bewegung
  • den von den Briten im Zweiten Weltkrieg verwendeten Decknamen für Informationen, die über Entzifferungen des verschlüsselten geheimen deutschen Nachrichtenverkehrs gewonnen wurden, siehe Ultra (Kryptologie)
  • die Anhänger der ultraroyalistischen Bewegung im Frankreich des 19. Jahrhunderts, siehe Ultra (Frankreich)
  • einen Film von Ricky Tognazzi, siehe Ultra (Film)
  • ein Album von Depeche Mode, siehe Ultra (Album)
  • ein Synchronstudio, siehe Ultra Film Synchron GmbH, Berlin
  • ein Album von Tommi Stumpff
  • die Raumfahrer in Alastair Reynolds Revelation Space-Zyklus, siehe Ultranaut
  • eine französisch-US-amerikanische Künstlerin, siehe Ultra Violet (1935–2014)
  • ein zusammengesetztes Substantiv, das als verstärkender (extremer) Bedeutungszusatz genutzt wird
  • ein Elektromobil-Projekt auf dem Londoner Flughafen Heathrow, siehe EU-Projekt Citymobil
  • eine Produktgruppe von Unix Workstations der Firma Sun Microsystems mit dem RISC-Prozessor Sparc
  • einen Langstreckenlauf jenseits der Marathondistanz, siehe Ultramarathon
  • Eberhard Ultra, einen revolutionären Redakteur aus Johann Nestroys Theaterstück „Freiheit im Krähwinkel“
  • ein New Yorker Dance-Plattenlabel, siehe Ultra Records
  • Maßnahmen zur Verbrauchssenkung und Reduzierung des Schadstoffausstoßes von Audi, siehe Audi ultra
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.