Ulus

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt die Begriffsgeschichte der Verwaltungsbezeichnung. Zum türkischen Landkreis siehe Ulus (Bartın).

Ulus ist ein Wort aus dem Türkischen und ihm verwandten Sprachen.

Begriffsgeschichte[Bearbeiten]

  • Ursprünglich steht Ulus für den Begriff Volk. Mit ulus wurde aber auch eine Apanage bezeichnet, bestehend aus Menschen und ihren Herden, die vor allem Mitgliedern türkisch-mongolischer Herrschergeschlechter zugeteilt wurde. Im Deutschen wird ulus häufig mit „Reichsgebiet“ übersetzt. Im Zuge des Zerfalls des Mongolischen Reiches wandelten sich diese einstigen Teile des mongolischen Gesamtreiches zu selbständigen Teilstaaten.
  • In Verwaltungssprachen bezeichnet Ulus einen kleinen Verwaltungsbezirk:

Ulus als Eigenname[Bearbeiten]

Ulus heißen:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Stichwort Улус/ulus in der russischen Online-Enzyklopädie Академик/Akademik