Umeå FC

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Umeå FC
Logo von Umeå FC
Voller Name Umeå Fotbollsclub
Gegründet 20. November 1987
Stadion T3 Arena
Plätze 14.000
Präsident Hannes Holmström
Trainer Richard Holmlund
Anders Svensson
Homepage www.ufc.se
Liga Division 1 Norra
2013 6. Platz
Heim
Auswärts

Umeå FC ist ein schwedischer Fußballverein aus der Stadt Umeå.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Verein entstand 1987 durch die Zusammenlegung der Fußballabteilungen der Vereine Tegs SK, Sandåkerns SK und Gimonäs CK, um dadurch eine konkurrenzfähige Fußballmannschaft zu schaffen. Zu der Zeit spielten alle drei Vereine in der damaligen Division 2.

Für den neuen Verein wurde ein 7-jähriger Plan entworfen mit der Zielsetzung, im Jahr 1994 die erste schwedische Fußballliga zu erreichen. Dieses Ziel konnte schließlich in der Saison 1996 realisiert werden, wo der Verein für diese eine Saison in der Allsvenskan spielte. Man stieg trotz eines elften Platzes ab, da man die Relegationsspiele gegen Panos Ljungskile nicht für sich entscheiden konnte. 1998 stand man vor dem erneuten Aufstieg in die Allsvenskan, man verlor aber die Qualifikationsspiele gegen Örgryte IS.

In der Saison 2005 stieg Umeå FC in die zweitklassige Superettan auf, allerdings stieg die Mannschaft nach nur einem Jahr sofort wieder ab. Anschließend etablierte sich der Klub in der drittklassigen Division 1 und schaffte schließlich durch einen 2:1-Sieg am letzten Spieltag der Saison 2011 den Aufstieg in die Superettan als Meister der Nordstaffel. Der Vorsprung auf den Viertplatzierten Dalkurd FF betrug dabei gerade einmal zwei Punkte.

Webseite[Bearbeiten]