Umkhanyakude

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Umkhanyakude
Umkhanyakude District Municipality
Map of KwaZulu-Natal with uMkhanyakude highlighted (2011).svg
Symbole
Wappen
Wappen
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz KwaZulu-Natal
Sitz Mkuze
Fläche 12.821 km²
Einwohner 625.846 (2011)
Dichte 49 Einwohner pro km²
Schlüssel DC27
ISO 3166-2 ZA-ZN
Webauftritt www.umkhanyakude. gov.za (englisch)
Politik
Bürgermeister Jeff VilaneVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

-27.61666666666732.033333333333Koordinaten: 27° 37′ S, 32° 2′ O

Umkhanyakude ist ein Distrikt innerhalb der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika. Er hat 625.846 Einwohner (Stand: 2011)[1] auf einer Gesamtfläche von 12.821 km². Sitz der Distriktverwaltung ist Mkuze.[2]

Umkhanyakude ist ein isiZulu-Wort mit der Bedeutung „weithin leuchtend.“ Der Distrikt wurde nach dem Umkhanyakudebaum (Fieberbaum) benannt, der dort heimisch ist. Diese Bäume wachsen sehr hoch und können durch ihre helle Farbe von sehr weit gesehen werden.[3]

Gemeindestruktur[Bearbeiten]

Als Beispiel für die Infrastruktur hier die Wasserversorgung der Haushalte (HWA = eigener Hauswasseranschluss; ÖWA = öffentlicher Wasseranschluss in der Nähe; KWA = kein Anschluss an ein Wasserleitungsnetz) [4]:

Gemeinde            Verwaltungssitz Fläche Einwohner    H W A Ö W A K W A
Hlabisa Hlabisa 1417 km² 177.396 1 % 28 % 71 %
Jozini Jozini 3056 km² 184.561 2 % 39 % 59 %
Mtubatuba Mtubatuba 497 km² 34.120 12 % 70 % 18 %
The Big Five False Bay Hluhluwe 1061 km² 31.799 7 % 23 % 70 %
Umhlabuyalingana Kwangwanase 3619 km² 140.951 1 % 26 % 73 %

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Census 2011. Basic Results. Statistics South Africa, abgerufen am 7. Mai 2013 (englisch).
  2. Verwaltungsgrenzen Südafrika
  3. Namensbedeutung Gemeinden
  4. Gemeindestatistik Südafrika