Umsobomvu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Umsobomvu
Umsobomvu Local Municipality
Map of the Northern Cape with Umsobomvu highlighted (2011).svg
Basisdaten
Staat Südafrika
Provinz Nordkap
Distrikt Pixley Ka Seme
Sitz ColesbergVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges
Fläche 6819 km²
Einwohner 28.376 (Oktober 2011)
Dichte 4,2 Einwohner pro km²
Schlüssel NC072
ISO 3166-2 ZA-NC
Politik
Bürgermeister Nombulelo Lillian HermansVorlage:Infobox Verwaltungseinheit/Wartung/Sonstiges

Koordinaten fehlen! Hilf mit.

Umsobomvu ist eine Gemeinde im Distrikt Pixley Ka Seme, Provinz Nordkap in Südafrika. Im Jahr 2001 betrug die Bevölkerung 23.634 auf einer Gesamtfläche von 6.819 km². Sitz der Gemeindeverwaltung ist Colesberg.[1]

Der Gemeindename ist ein isiXhosa-Name für einen Stern, der normalerweise in der Morgendämmerung erscheint, er symbolisiert die neue Ära für die Gemeinde. [2]

Städte[Bearbeiten]

  • Colesberg
  • Eurekaville
  • Kuyasa
  • Kwazamwxolo
  • Lowreyville
  • Norvalspont
  • Noupoort

Weblinks und Quellen[Bearbeiten]

  1. Verwaltungsgrenzen Südafrika
  2. Namensbedeutung Gemeinden