Underground (Kultur)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Underground (englisch, wörtlich Untergrund) ist ein Begriff, der in vielen Sparten der Kunst den Teil einer Szene bezeichnet, der nicht auf die Masse ausgerichtet ist, unabhängig produziert und oft auch eine Gegenkultur darstellt. Der Underground ist nicht von vornherein an einen besonderen Stil gebunden, aber er stellt in der Regel eine Minderheiten-Kultur in der Gesellschaft dar. Gegenpol ist der sogenannte Mainstream, mit dem die allgemein etablierte oder auch für die „Masse“ produzierte Kunst bezeichnet wird.

Der Underground spielt häufig die Rolle einer Avantgarde, seine Formen werden später im Mainstream aufgegriffen, dabei aber auch ihres subversiven Gehalts beraubt und auf rein formal-ästhetische Elemente reduziert.

Oft greifen Vertreter des sogenannten Underground die etablierte oder kommerzielle Kunst (Darstellende Kunst, Musik, Literatur) öffentlich an und sprechen diesen die künstlerische Qualität ab: Es handele sich um seichte Massenware, die nur an kommerziellem Erfolg interessiert sei und zudem meist reaktionäre Inhalte vertrete. Besonders in der Szene der Rock- und Popmusik hat sich hier ein regelrechter Streit zwischen Under- und Overground entwickelt, in dem Underground auch zu einem marketingwirksamen Schlagwort wurde, oft ohne mit entsprechenden Inhalten verbunden zu sein (z. B. Grunge, Alternative).

Auch in der Jugendkultur und bei den Clubs gibt es eine klare Trennung zwischen Underground und Mainstream, wobei hier die Leute, die Underground-Kultur schaffen, für sich beanspruchen, die anspruchsvolleren (etwa experimentelleren) Veranstaltungen, Ausstellungen, Konzerte und Ähnliches zu bieten, die dazu unabhängig von kommerziellem Erfolg aus Idealismus und Kreativität entstünden.

Viele Werke der Hochkultur stellen heute – gemessen an ihren reinen Verkaufszahlen – auch eine Art Underground dar.

Stilrichtungen[Bearbeiten]

Musik[Bearbeiten]

Meistens steht Underground-Musik im Zusammenhang mit politischem oder sozialem Engagement. Sie gilt ebenfalls als Vorläufer für Punk- und Independent-Musik.

Als eine der Galionsfiguren gilt Frank Zappa. Weitere bekannte Vertreter sind Henry Cow, Captain Beefheart oder Crazy Backwards Alphabet. Dem Underground zuzuordnen sind häufig Vertreter folgender Musikrichtungen:

Literatur und Comics[Bearbeiten]

Bildende Kunst[Bearbeiten]

Film[Bearbeiten]

siehe Hauptartikel: Undergroundfilm

Sekundärliteratur[Bearbeiten]