Undressed – Wer mit wem?

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Seriendaten
Deutscher Titel Undressed – Wer mit wem?
Originaltitel (MTV's) Undressed
Produktionsland USA
Originalsprache Englisch
Jahr(e) 1999–2002
Länge 30 Minuten
Episoden 222 in 6 Staffeln
Genre Komödie/Drama
Idee Swith Bell
Erstausstrahlung 26. Juli 1999 auf MTV
Deutschsprachige
Erstausstrahlung
8. Juli 2003 auf RTL2
Besetzung

Undressed – Wer mit wem? war eine US-amerikanische Fernsehserie des Senders MTV, die von 1999 bis 2002 produziert wurde. Hierbei handelte es sich um eine sogenannte Anthologieserie (d. h. mit wechselnder Besetzung), die die Beziehungen (sowohl sexueller als auch romantischer Art) junger Leuten, zumeist von Schülern, Studenten und etwas über zwanzig Jahre alten, in der Gegend von Los Angeles verfolgte und dokumentierte. Die Serie war aufgrund ihrer Darstellung von promiskem jugendlichen Sex und insbesondere von schwulen und lesbischen Beziehungen, umstritten.

Jede Staffel drehte sich um einige wiederkehrende Charaktere, wobei sich eine einzelne Episode meist auf etwa zwei oder drei bestimmte Charaktere konzentriert, indem die einzelnen Handlungsstränge sich überschneiden.

Besetzung[Bearbeiten]

(nur eine Auswahl)

1. Staffel[Bearbeiten]

2. Staffel[Bearbeiten]

3. Staffel[Bearbeiten]

4. Staffel[Bearbeiten]

5. Staffel[Bearbeiten]

6. Staffel[Bearbeiten]

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Die Serie gewann 2003 einen GLAAD Media Award in der Kategorie Outstanding Daily Drama.
  • 2000 und 2001 war sie bereits für einen solchen Awards jeweils in der Kategorie Outstanding TV Drama Series nominiert.
  • Zudem war Brian Bulman 2000 und 2001 für einen Golden Reel Award in der Kategorie Best Sound Editing – Television Episodic – Music bzw. Best Sound Editing in Television – Music, Episodic Live Action.

Weblinks[Bearbeiten]