Ungarische Eishockeyliga 2011/12

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ungarische Eishockeyliga
◄ vorherige Saison 2011/12 nächste ►
Meister: SAPA Fehérvár AV 19
• Ungarische Eishockeyliga

Die Saison 2011/12 war die 75. Spielzeit der ungarischen Eishockeyliga, der höchsten ungarischen Eishockeyspielklasse. Meister wurde zum insgesamt 13. Mal in der Vereinsgeschichte SAPA Fehérvár AV 19.

Modus[Bearbeiten]

Im Gegensatz zu den Vorjahren fand die Ungarische Eishockeyliga in der Saison 2011/12 ausschließlich im K.O.-System statt.

Playoffs[Bearbeiten]

Qualifikation[Bearbeiten]

Halbfinale[Bearbeiten]

Finale[Bearbeiten]

Kader des ungarischen Meisters[Bearbeiten]

Ungarischer Meister
Logo von SAPA Fehérvár AV 19
SAPA Fehérvár AV 19

Torhüter: Bence Bálizs, József Pleszkán

Verteidiger: Juraj Durco, Péter Hetényi, András Horváth, Balázs Láda, Attila Orbán, Harlan Pratt, Tamás Sille, Arnold Varga

Angreifer: András Benk, Roland Hajós, Eric Johansson, Chad Klassen, Csaba Kovács, Balázs Ladányi, Bálint Magosi, Krisztián Palkovics, Derek Ryan, István Sofron, Márton Vas

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]