Ungarische Futsalnationalmannschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ungarn
Magyarország
Hungarian Football Federation.svg
Verband Magyar Labdarúgó Szövetség
Konföderation UEFA
FIFA-Code HUN
Heim
Auswärts
Bilanz
290 Spiele
123 Siege
56 Unentschieden
111 Niederlagen
Statistik
Erstes Länderspiel
Ungarn 8:3 Peru
(Budapest, Ungarn; 18. November 1986)
Höchster Sieg
Ungarn 15:0 England
(Gyöngyös, Ungarn; 29. Februar 2008)
Höchste Niederlage
Ungarn 0:11 Spanien
(Budapest, Ungarn; 16. November 1999)
Erfolge bei Turnieren
Weltmeisterschaft
Endrundenteilnahmen 1 (Erste: 1989)
Beste Ergebnisse Zwischenrunde 1989
Europameisterschaft
Endrundenteilnahmen 2 (Erste: 2005)
Beste Ergebnisse Vorrunde 2005, 2010
(Stand: Dezember 2010)

Die ungarische Futsalnationalmannschaft ist eine repräsentative Auswahl ungarischer Futsalspieler. Die Mannschaft vertritt den ungarischen Fußballverband bei internationalen Begegnungen.

Abschneiden bei Turnieren[Bearbeiten]

Das ungarische Nationalteam nahm 1989 auf Einladung der FIFA an der ersten Futsal-WM in den Niederlanden teil und wurde dort in eine Gruppe mit Spanien, Brasilien und Saudi-Arabien gelost. Durch Siege über Saudi-Arabien und den späteren Weltmeister Brasilien sowie einer knappen Niederlage gegen Spanien erreichte man als Gruppenzweiter die Zwischenrunde. Dort reichte es gegen die Niederlande und Belgien jeweils zu einem Remis, durch eine 1:3-Niederlage im letzten Gruppenspiel gegen die bis dato punktlosen Italiener verpasste man den Einzug ins Halbfinale. Seither nimmt Ungarn zwar regelmäßig an der WM-Qualifikation teil, verpasste aber jeweils die WM-Endrunde.

Für eine Europameisterschaft qualifizierte sich das ungarische Nationalteam nach vier erfolglosen Anläufen erstmals 2005, scheiterte dabei aber ohne Punktgewinn in der Vorrunde an Spanien, Portugal und Italien. Fünf Jahre später war man Gastgeber der EM-Endrunde, in einer Dreiergruppe mit Aserbaidschan und Tschechien scheiterte man erneut ohne Punktgewinn frühzeitig.

Futsal-Weltmeisterschaft[Bearbeiten]

  • 1989 - Zwischenrunde
  • 1992 - nicht qualifiziert
  • 1996 - nicht qualifiziert
  • 2000 - nicht qualifiziert
  • 2004 - nicht qualifiziert
  • 2008 - nicht qualifiziert

Futsal-Europameisterschaft[Bearbeiten]

  • 1996 - nicht qualifiziert
  • 1999 - nicht qualifiziert
  • 2001 - nicht qualifiziert
  • 2003 - nicht qualifiziert
  • 2005 - Vorrunde
  • 2007 - nicht qualifiziert
  • 2010 - Vorrunde
  • 2012 - nicht qualifiziert

Weblinks[Bearbeiten]