Ungheni (Moldawien)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

47.227.8Koordinaten: 47° 12′ N, 27° 48′ O

Karte: Moldawien
marker
Ungheni
Magnify-clip.png
Moldawien

Ungheni (1944–1989 kyrillisch Унгень, russisch Ungeny (Унгены)) ist eine Kleinstadt in Moldawien mit einer Bevölkerung von 32.700 Einwohnern (Stand 1. Januar 2005). Ungheni liegt im gleichnamigen Rajon Ungheni im westlichen Teil Moldawiens und ist ein wichtiger Grenzübergang nach Rumänien. Im gleichen Gebiet liegt der Dealul Bălănești.

Die erste schriftliche Erwähnung der Stadt datiert vom 20. August 1462 und geht auf Ștefan cel Mare zurück.

Persönlichkeiten[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]