União da Vitória

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Kultur, Besonderheiten, Quellen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

União da Vitória
União da Vitória (Brasilien)
União da Vitória
União da Vitória
Koordinaten 26° 14′ S, 51° 5′ W-26.228759-51.085854Koordinaten: 26° 14′ S, 51° 5′ W
Lage
Symbole
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Basisdaten
Staat Brasilien

Bundesstaat

Paraná
Höhe 752 m
Fläche 720 km²
Einwohner 52.735 (2010[1])
Dichte 73,2 Ew./km²
Gründung 27. März 1890Vorlage:Infobox Ort/Wartung/Datum
Webseite /uniaodavitoria.pr.gov.br/
Politik
Bürgermeister Pedro Ivo Ilkiv
Partei PT
Sonstiges
Vorwahl +5542
Postleitzahl (CEP) 84600-000Vorlage:Infobox Ort/Wartung/Anmerkung

União da Vitória, offiziell Município de União da Vitória, ist eine Stadt im Süden des Staates Paraná in Brasilien. Sie liegt am Iguaçu direkt an der Grenze zum Bundesstaat Santa Catarina und bildet mit der gegenüberliegenden Schwesterstadt Porto União die so genannten „Gêmeas do Iguaçu“ (Iguaçu-Zwillinge). Die Stadt ist vor allem für ihre Holzindustrie und die vielen Wasserfälle in der Region bekannt.

Die Bevölkerungszahl betrug laut Volkszählung von 2010: 52.735 Einwohner, die União-Vitorienser genannt werden. Am 1. Juli 2013 wurde die Bevölkerungszahl vom Statistikamt IBGE auf 55.467 Einwohner geschätzt.[1] Die Entfernung zur Hauptstadt Curitiba beträgt 243 km.

Stadtpräfekt ist für die Amtszeit 2013 bis 2016 Pedro Ivo Iliv (PT).[2]

Panoramablick auf União da Vitória

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b IBGE: Cidades@Paraná: União da Vitória. Abgerufen am 12. Juni 2014 (portugiesisch).
  2. Wanessa Stenzel: Pedro Ivo é eleito por 766 votos de diferença em União da Vitória. In: vvale.com vom 8. Oktober 2012. Abgerufen am 12. Juni 2014 (portugiesisch).