Unitary Authority

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Unitary authority)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Unitary Authority („einheitliche Behörde“) wird im Vereinigten Königreich und Neuseeland eine Form der Verwaltungsgliederung bezeichnet, bei der zwei Verwaltungsstufen zusammengelegt sind und die somit nur von einer Behörde verwaltet werden; in Schottland lautet die offizielle Bezeichnung Council Area. Manche Unitary Authorities kann man mit kreisfreien Städten in Deutschland und mit Statutarstädten in Österreich vergleichen.

Vereinigtes Königreich[Bearbeiten]

In England, Wales und Schottland wurden Unitary Authorities 1996 eingeführt. Dabei handelt es sich um Gebiete, in denen die Aufgabenstellungen einer Grafschaft (non-metropolitan county) und eines Distrikts (non-metropolitan district) in einer Gebietskörperschaft vereinigt sind. Im Rahmen einer einstufigen Verwaltung werden so alle Aufgaben einer Lokal- bzw. Gemeindeverwaltung erledigt. In Nordirland wurde bereits 1973 eine einstufige Verwaltung eingerichtet.

Einige der größeren Unitary Authorities in England, Schottland und Wales haben ihr Gebiet in regionale Einheiten aufgeteilt, in denen sogenannte Area Committees für die Organisation bestimmter Aufgaben in ihrem Gebiet zuständig sind.

England[Bearbeiten]

Unitary Authorities in England (gelb)

Die Unitary Authorities in England können sowohl aus nur einer Stadt bestehen, z. B. Southampton, Plymouth oder Nottingham, als auch ganze Grafschaften abdecken und weitgehend ländlich geprägt sein, z. B. Northumberland. Während die aus einer einzelnen Stadt bestehenden Unitary Authorities keine untergeordneten Verwaltungseinheiten besitzen, sind die großflächigen Unitary Authorities noch zum Teil in sogenannte Civil parishes als unterste Verwaltungseinheit gegliedert. Unterschiede in der Bezeichnung dieser Parishes (wie Towns und Villages) haben dabei keine verwaltungstechnische Relevanz. Unitary Authorities in England können zusätzlich den Status Borough, Royal Borough oder City besitzen, was aber keinen wesentlichen Einfluss auf ihre Kompetenzen hat.

Seit 2009 gibt es in England insgesamt 56 Unitary Authorities, unter denen die Scilly-Inseln einen Sonderstatus haben. [1] Fünf zeremonielle Grafschaften (Bristol, Herefordshire, Isle of Wight, Northumberland und Rutland) bilden jeweils eine einzige Unitary Authority und acht zeremonielle Grafschaften (Bedfordshire, Berkshire, Cheshire, Cornwall, Durham, East Riding of Yorkshire, Shropshire und Wiltshire) sind flächendeckend in Unitary Authorities unterteilt.

Ähnliche Verwaltungseinheiten gab es mit den County Boroughs in England bereits zwischen 1889 und 1974. Die 36 Metropolitan Boroughs in England werden trotz der verwaltungsmäßigen Ähnlichkeit üblicherweise nicht als Unitary Authority bezeichnet.

Liste der Unitary Authorities in England[Bearbeiten]

Name Bevölkerung
(2012)[2]
Fläche
(in km²)
Status Zeremonielle Grafschaft
Bath and North East Somerset 177.643 351,12 Borough Somerset
Bedford 159.207 476,41 Borough Bedfordshire
Blackburn with Darwen 147.713 137,01 Borough Lancashire
Blackpool 141.976 34,92 Borough Lancashire
Bournemouth 186.744 46,18 Borough Dorset
Bracknell Forest 115.058 109,38 Borough Berkshire
Brighton and Hove 275.762 87,54 City East Sussex
Bristol 432.451 110,00 City Bristol
Central Bedfordshire 259.969 715,67 Bedfordshire
Cheshire East 372.146 1166,37 Borough Cheshire
Cheshire West and Chester 330.200 916,64 Borough Cheshire
Cornwall 537.914 3549,47 Cornwall
County Durham 514.348 2231,59 Durham
Darlington 105.248 197,47 Borough Durham
Derby 250.568 78,03 City Derbyshire
East Riding of Yorkshire 335.887 2409,00 East Riding of Yorkshire
Halton 125.692 79,09 Borough Cheshire
Hartlepool 92.238 93,86 Borough Durham
Herefordshire 184.932 2180,00 Herefordshire
Isle of Wight 138.748 380,00 Isle of Wight
Isles of Scilly 2.264 16,33 sui generis Cornwall
Kingston upon Hull 257.204 71,45 City East Riding of Yorkshire
Leicester 331.606 73,32 City Leicestershire
Luton 205.843 43,35 Borough Bedfordshire
Medway 268.218 192,03 Borough Kent
Middlesbrough 138.744 53,87 Borough North Yorkshire
Milton Keynes 252.358 308,63 Borough Buckinghamshire
North East Lincolnshire 159.727 191,85 Borough Lincolnshire
North Lincolnshire 168.372 846,31 Borough Lincolnshire
North Somerset 204.385 374,68 Somerset
Northumberland 316.116 5026,09 Northumberland
Nottingham 308.735 74,61 City Nottinghamshire
Peterborough 186.372 343,38 City Cambridgeshire
Plymouth 258.026 79,78 City Devon
Poole 148.615 64,88 Borough Dorset
Portsmouth 206.836 40,25 City Hampshire
Reading 157.112 40,40 Borough Berkshire
Redcar and Cleveland 134.998 244,88 Borough North Yorkshire
Rutland 37.015 382,00 Rutland
Shropshire 308.207 3197,31 Shropshire
Slough 141.838 32,54 Borough Berkshire
South Gloucestershire 266.147 496,94 Gloucestershire
Southampton 239.428 51,47 City Hampshire
Southend-on-Sea 174.838 41,76 Borough Essex
Stockton-on-Tees 192.406 203,89 Borough Durham und North Yorkshire
Stoke-on-Trent 249.903 93,45 City Staffordshire
Swindon 211.934 230,10 Borough Wiltshire
Telford and Wrekin 167.682 290,31 Borough Shropshire
Thurrock 159.533 163,38 Borough Essex
Torbay 131.492 62,88 Borough Devon
Warrington 203.652 180,64 Borough Cheshire
West Berkshire 154.486 704,17 Berkshire
Wiltshire 476.816 3255,35 Wiltshire
Windsor and Maidenhead 145.822 198,43 Royal Borough Berkshire
Wokingham 156.663 178,98 Borough Berkshire
York 200.018 271,94 City North Yorkshire

Wales[Bearbeiten]

In Wales ist die Verwaltung seit 1996 landesweit einstufig gegliedert. Es bestehen 22 Principal Areas, die mit den Unitary Authoritys in England vergleichbar sind und von denen Cardiff, Swansea sowie Newport den Status einer City und zehn weitere den Status eines County Borough besitzen.

Schottland[Bearbeiten]

In Schottland ist die Verwaltung seit 1996 landesweit einstufig gegliedert. Es bestehen 32 Unitary Authorities, deren amtliche Bezeichnung Council Area lautet und von denen Aberdeen, Dundee, Edinburgh und Glasgow den Status einer City besitzen.

Nordirland[Bearbeiten]

In Nordirland ist die Verwaltung bereits seit 1973 landesweit einstufig gegliedert. Dort bestehen 26 Districts, von denen vier den Status einer City besitzen. Die nordirischen Districts haben wesentlich weniger Eigenständigkeit als die lokalen Ebenen der anderen drei Landesteile, insbesondere keine Zuständigkeit in Planungsfragen aller Art.

Neuseeland[Bearbeiten]

In Neuseeland existieren ebenfalls fünf Unitary Authorities, die gleichzeitig regionale und lokale Verwaltungsaufgaben wahrnehmen. Diese wurden um 1990 eingerichtet, als die Verwaltungsgliederung Neuseelands von Grund auf neu organisiert wurde (aus ca. 700 Verwaltungseinheiten wurden ca. 80). Drei der fünf Unitary Authorities Neuseelands liegen auf der Südinsel und zwei auf der Nordinsel.

  • Auckland (Nordinsel)
  • Gisborne District & Regional Council (Nordinsel),
  • Marlborough District & Regional Council (Südinsel),
  • Nelson City & Regional Council (Südinsel)
  • Tasman District & Regional Council (Südinsel),

Das Chatham Islands & Regional Council hat weitgehend die Befugnisse einer Unitary Authority, gehört aber nicht in diese Gliederung.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Local Government Law. Law on the web, 2012, abgerufen am 1. Januar 2013 (englisch).
  2. Bevölkerung von England und Wales Jahresmitte 2012 (ZIP; 832 kB)