United Kingdom Hydrographic Office

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
United Kingdom Hydrographic Office
– UKHO –
Staatliche Ebene Vereinigtes Königreich von Großbritannien und Nordirland
Aufsichtsbehörde Verteidigungsministerium des Vereinigten Königreichs
Gründung 1795
Hauptsitz Taunton, Somerset (England)
Behördenleitung Mike Robinson, Chief Executive
Bedienstete 1000
Website www.ukho.gov.uk

Das United Kingdom Hydrographic Office (UKHO) ist eine britische Behörde (executive agency) für Nautik, Seefahrt und Hydrographie mit Sitz in Taunton, Somerset (England). Im Jahr 2011 eröffnete die UKHO eine Dependance in Singapur.[1]

Aufgaben und Tätigkeiten[Bearbeiten]

In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Weitere Ausführung

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

  • Bereitstellung von nautischen und hydrographischen Informationen für zivile und militärische Zwecke (exklusiv für die Royal Navy)
  • Navigationswarnungen über Seefunk (Radio Navigational Warnings)

Publikationen[Bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. www.ukho.gov.uk Singapore office opens. Aufgerufen am 28. August 2011.
  2. www.ukho.gov.uk Admiralty EasyTide ("The most comprehensive tidal prediction service on the Web"). Aufgerufen am 28. August 2011.

Weblinks[Bearbeiten]

51.023394-3.078752Koordinaten: 51° 1′ 24″ N, 3° 4′ 44″ W