United States Wrestling Association

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
United States Wrestling Association
Form Promotion
Gründungsdatum 1989
Standort Memphis, Tennessee, USA
Territorien National
Gründer Jerry Jarrett
Jerry Lawler
Branche Pro-Wrestling
Weitere Informationen
Inaktiv seit 1997

Die United States Wrestling Association (USWA) ist ein ehemaliger US-amerikanischer Wrestlingverband. Er bestand zwischen 1989 und 1997 und wurde von Jerry Jarret und Jerry Lawler gegründet. Sitz dieses Wrestlingverbandes war Memphis, Tennessee.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Geschichte der USWA begann im Jahr 1989, als sich die Continental Wrestling Association, World Class Wrestling Association und die American Wrestling Association mit mehreren Kleinligen verband und damit der Versuch gestartet wurde, neben der World Wrestling Federation und World Championship Wrestling eine dritte nationale Wrestling-Organisation zu etablieren.

Allerdings hielt dieses Zweckbündnis nicht lange und so begann man die neue Liga rund um die Söhne der Besitzer, Jeff Jarrett und Brian Christopher, aufzubauen. Das hatte jedoch zur Folge, dass viele Wrestler dieser Liga einer Verpflichtung bei der WWF nachkamen und die USWA verließen. So wurde schließlich die USWA als Farmliga der WWF angesehen, zumal sie der WWF durch Verträge zugesichert hatte, dass die World Wrestling Federation ihren Nachwuchs aus den Reihen der USWA holen durfte.

Als aber auch der mehrfache USWA-Champion Jeff Jarrett 1993 bei der WWF unterschrieben hatte, galt die Liga als inaktiv und wurde im November 1997 geschlossen.

Weblinks[Bearbeiten]