Universalverdünnung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Universalverdünnung - im Handel auch erhältlich als Universal-Nitro-Verdünnung oder Kunstharzverdünnung - ist eine Flüssigkeit, welche zum Verdünnen und Lösen von Alkydharz- und Nitrolacken verwendet wird, insbesondere zur Reinigung von Pinseln und anderen Malwerkzeugen. Bestandteile sind organische Lösungsmittel wie Ketone, Ester, Alkohole und andere Kohlenwasserstoffe.[1]

Der Namensbestandteil Universal- bezieht sich dabei darauf, dass das Mittel für Alkydharz- und Nitrolacke geeignet ist, und somit etwa eine spezielle Nitroverdünnung ersetzen kann; er bedeutet aber keinesfalls, dass es für jegliche Lacke oder Farben geeignet wäre.

Universalverdünnung hat meist einen intensiven Geruch und enthält häufig gesundheitsschädliche Bestandteile. Im Innenbereich sollte für eine gute Belüftung gesorgt werden. Universalverdünnung versprödet oder löst Kunststoffteile.

Ähnliche Verdünnungsmittel[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Universalverdünnung. In: Römpp Online. Georg Thieme Verlag, abgerufen am 15. Juni 2014.