Universidad Internacional Menéndez Pelayo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Die fraglichen Angaben werden daher möglicherweise demnächst entfernt. Bitte hilf der Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Näheres ist eventuell auf der Diskussionsseite oder in der Versionsgeschichte angegeben. Bitte entferne zuletzt diese Warnmarkierung.

Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Studenten fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universidad Internacional Menéndez Pelayo
UIMP
Logo
Motto Sapere aude
Gründung 1932
Ort Madrid et. al.
Rektor César Nombela
Website www.uimp.es

Die Universidad Internacional Menéndez Pelayo (dt. Internationale Universität Menéndez Pelayo) ist eine Privatuniversität in Spanien mit Standorten in Barcelona, Valencia, Sevilla, Santa Cruz de Tenerife, A Coruña, Cuenca, La Línea de la Concepción, Santander und Cartagena. Die Hochschule wurde 1932 als Universidad Internacional de Verano de Santander gegründet und firmiert seit 1949 als Universidad Internacional Menéndez Pelayo.

Weblinks[Bearbeiten]