Universidad Nacional de Cuyo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universidad Nacional de Cuyo
UNCuyo; UNCu
Motto In spiritus remigio vita (la vida está en el aleteo del espíritu)
Gründung 21. März 1939
Trägerschaft staatlich
Ort Mendoza, Argentinien
Rektor Arturo Somoza
Studenten 40.000 (2013)
Mitarbeiter 4.500 (2013)
Website uncu.edu.ar

Die Universidad Nacional de Cuyo (dt. Nationale Universität Cuyo) in Mendoza ist eine Universität in Argentinien. Sie verfügt über die Fakultäten für Kunst und Design, Wirtschaftswissenschaften, Medizinwissenschaften mit Medizin und Zahnmedizin, Sozial- und Staatswissenschaften, Recht, Philosophie, Ingenieurwissenschaften, Agrarwissenschaften, Päpdagogik, Angewandte Wissenschaft in die Wirtschaft. Gegenwärtig zählt die Universität über 40.000 Studierende, 4.500 Dozenten und mehr als 1.300 wissenschaftliche Hilfskräfte.

Weblinks[Bearbeiten]

-32.880434-68.877733Koordinaten: 32° 52′ 49,6″ S, 68° 52′ 39,8″ W