Universidad de Carabobo

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Universidad de Carabobo ist eine der wichtigsten venezolanischen Universitäten. Ihr Sitz ist in Valencia, der Hauptstadt des Bundeslandes Carabobo.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität ist durch Präsidentendekret von 1833 von José Antonio Páez gegründet worden. Damals hieß die Universität Colegio de Carabobo. Es ist aber erst am 5. Juli 1836, dass die Universität im alten Hospital de Caridad, in der Innenstadt Valencias, ihre Türe öffnet.

Fakultäten[Bearbeiten]

Gebäude der Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.
  • Fakultät der Rechts- und Politikwissenschaften (FCJP)
  • Fakultät der Medizin (FCS).
  • Fakultät der Ingenieurwissenschaften (Página Oficial).
  • Fakultät der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (FACES).
  • Fakultät der Erziehungswissenschaften (FACE).
  • Fakultät der Zahnmedizin (Homepage).
  • Fakultät der angewandten Wissenschaften und Technologie (Página Oficial).

Weblinks[Bearbeiten]