Universidad de Valparaíso

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel erläutert die Universidad de Valparaíso in Chile; zu anderen Bedeutungen siehe Pontificia Universidad Católica de Valparaíso, Chile, oder die Valparaiso University, Indiana, USA.

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universidad de Valparaíso
Gründung 1981
Trägerschaft staatlich
Ort Valparaíso, Chile
Rektor Aldo Valle Acevedo
Studenten ca. 15.000
Website www.uv.cl

Die Universidad de Valparaíso (UV) ist eine chilenische Universität mit Sitz in Valparaíso.

Geschichte[Bearbeiten]

Vorläufer der Hochschule war die 1878 gegründete Schule für Recht, die 1911 mit der Fachrichtung Steuer erweitert wurde. Die heutige Universität entstand am 12. Februar 1981.

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Architektur
  • Pharmazie
  • Geisteswissenschaften
  • Natur- und Ingenieurwissenschaften
  • Meereswissenschaften
  • Medizin
  • Zahnmedizin
  • Wirtschaft- und Verwaltungswissenschaften
  • Kommunikations- und Sozialwissenschaften

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]