Universidad del Cauca

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universität Cauca
Motto "posterised edat Moriturus Lumen" (lateinisch)
Gründung 11. November 1827
Trägerschaft Public National, Staat und Independent
Ort Popayán Popayán, Cauca, Kolumbien
Studenten 21.785
Website www.unicauca.edu.co
Logo der Uni

The Universidad del Cauca ist eine öffentliche Hochschule in der Stadt Popayan in Kolumbien.

Geschichte[Bearbeiten]

Gegründet wurde die Universität im November 1827. Sie unterstützte von Anfang an die Befreiung durch Simón Bolívar und Francisco de Paula Santander. Mehrere Hochschuldekrete von Simón Bolívar wurden innerhalb der Universität Cauca verfasst. Die Universität hat ihre Wurzeln in den Bildungseinrichtungen der Kolonialzeit, die Auswirkungen auf innovative Ideen in der Philosophie, Politologie der Aufklärung im 18. Jahrhundert hatten. Dort wurde die Generation der späteren Protagonisten der Unabhängigkeitskämpfer gegen das spanische Imperium wie Francisco José de Caldas, Tomás Cipriano de Mosquera und Camilo Torres gebildet. Die Geschichte der Unabhängigkeit von Kolumbien und seine Anfänge als eine unabhängige Republik repräsentiert auch die Geschichte der Universität.

Im 20. Jahrhundert zog die Universität von Cauca Studenten aus verschiedenen Regionen des Landes, vor allem aber aus dem Südwesten von Kolumbien an. Siebzehn Absolventinnen und Absolventen der Universität Cauca waren bisher in der kolumbianischen Regierung tätig.

Das Historisches Archiv der Universität in der Altstadt von Popayan besitzt eine Sammlung von Dokumenten aus der Kolonialzeit und Unabhängigkeit, die von Historikern und Sozialwissenschaftlern beachtet wird.[1] Es wurde 1970 gegründet, José María Arboleda Llorente listete seit 1928 bis zu seinem Tod im Jahr 1969 rund 24.000 Dokumente. Dieser Fundus setzt sich aus Akten des Gouverneurs von Popayán, des unabhängigen Caucastaates, der Provinz Cauca und dem Justizarchiv zusammen.

Standorte[Bearbeiten]

Fakultäten[Bearbeiten]

Innenhof der Fakultät El Carmen

Die Universität hat derzeit 9 Fakultäten:

  • Fakultät für Elektrotechnik und Telekommunikation
  • Fakultät für Bauingenieurwesen - FIC
  • Fakultät für Gesundheitswissenschaften
  • Fakultät für Recht und Sozialpolitik
  • Fakultät für Naturwissenschaften
  • Fakultät für Humanwissenschaften
  • Philosophische Fakultät
  • Fakultät für Agrarwissenschaften
  • School of Accounting, Economics and Management
  • Zentrum für Fernstudien

Bekannte ehemalige Studierende[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. http://portal.unicauca.edu.co/versionP/servicios/archivo-historico