Universität Sudan für Wissenschaft und Technologie

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

Universität Sudan für Wissenschaft und Technologie
Gründung 1990 University (1950 als Khartoum Technical Institute)[1]
Trägerschaft staatlich[2]
Ort Khartum
Staat Sudan
Studenten 2700, dazu 5600 Fernstudierende (2011–2012)[2]
Mitarbeiter 1315 (2011–2012)[2]
Website www.sustech.edu

Die Universität Sudan für Wissenschaft und Technologie (arabisch ‏جامعة السودان للعلوم والتكنولوجيا‎, DMG Ǧāmiʿat as-Sūdān li-l-ʿUlūm wa-t-tiknūlūǧiyā; englisch: Sudan University of Science and Technology kurz SUST) ist eine Universität in Khartum, Sudan.

Geschichte[Bearbeiten]

Die Universität Sudan für Wissenschaft und Technologie ging 1990 aus dem Polytechnikum Khartum hervor.

Fachbereiche[Bearbeiten]

  • College of Graduate Studies
  • College of Engineering
  • College of Technology and Human Development
  • College of Business studies
  • College of Agricultural studies
  • Faculty of Education
  • College of Science
  • College of Veterinary Medicine and Animal Production
  • College of Fine and Applied Arts
  • College of Computer Science and Information Technology
  • College of Languages
  • College of Medical Laboratory Science
  • College of Music and Drama
  • College of Forestry and Range Science
  • College of Medical Radiologic Sciences
  • College of Physical Education
  • College of Water science and technology
  • College of Petroleum Engineering & Technology
  • College of Communications

Einrichtungen[Bearbeiten]

  • Institut für Frauen, Kindermedizin und Entwicklung
  • Institut für Laser-Technik
  • Computer-Center (CC)
  • Zentrum für Fernunterricht

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About SUST, History. In: Sudan University of Science and Technology. Abgerufen am 15. März 2015.
  2. a b c Jameat El-Sudan I'Leloom Wal Technologia. In: WHED - IAU's World Higher Education Database. Abgerufen am 15. März 2015.

15.59918333333332.5134Koordinaten: 15° 35′ 57″ N, 32° 30′ 48″ O