Universität Ubon Ratchathani

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eingang der UBU

Die Universität Ubon Ratchathani (Thai: มหาวิทยาลัยอุบลราชธานี, engl.: Ubon Ratchathani University, kurz: UBU) ist eine Universität in der Nordostregion von Thailand, dem so genannten Isan.

Die Universität Ubon Ratchathani wurde 1987 als Campus der Universität Khon Kaen ins Leben gerufen und erhielt 1990 den Status einer eigenständigen Universität.

Der Campus der Universität liegt etwa 15 Kilometer südlich der Stadt Ubon Ratchathani im Landkreis (Amphoe) Warin Chamrap der Provinz Ubon Ratchathani und erstreckt sich über etwa acht km². Die Universität hatte im Jahr 2008 12.481 Studenten,[1] von denen die meisten aus dem Isan stammen, insbesondere aus dem Süden und Osten der Region.

Die Universität ist in zehn Fakultäten gegliedert:

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Number of total enrollments classified by type of institution and level of education in academic year 2008, Office of the Higher Education Commission, 2010.

15.119949158333104.90467071528Koordinaten: 15° 7′ 12″ N, 104° 54′ 17″ O