University City

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
University City
City Hall von University City, seit 1975 unter der Nummer 75002092 im NRHP gelistet[1]
City Hall von University City, seit 1975 unter der Nummer 75002092 im NRHP gelistet[1]
Lage in Missouri
Karte
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Missouri
County:

St. Louis County

Koordinaten: 38° 39′ N, 90° 19′ W38.655833333333-90.309166666667162Koordinaten: 38° 39′ N, 90° 19′ W
Zeitzone: Central (UTC−6/−5)
Einwohner: 35.371 (Stand: 2010)
Bevölkerungsdichte: 2.327 Einwohner je km²
Fläche: 15,2 km² (ca. 6 mi²)
Höhe: 162 m
Postleitzahl: 63130
Vorwahl: +1 314
FIPS:

29-75220

GNIS-ID: 756828
Webpräsenz: www.ucitymo.org
Bürgermeister: Shelley Welsch
Sf streetcar 1811.jpg
Die Museumsstraßenbahn Delmar Loop Trolley

University City ist eine Stadt (mit dem Status „City“) im St. Louis County im US-amerikanischen Bundesstaat Missouri und Bestandteil der Metropolregion Greater St. Louis. Im Jahr 2010 hatte University City 35.371 Einwohner.[2] Die Stadt entstand durch die unmittelbar südöstlich angrenzende Washington University in der Stadt St. Louis.

Geografie[Bearbeiten]

University City liegt an der westlichen Stadtgrenze von St. Louis. Der Mississippi, der die Grenze zu Illinois bildet, befindet sich rund 15 km östlich. University City liegt auf 38°39′21″ nördlicher Breite und 90°18′33″ westlicher Länge. Die Stadt erstreckt sich über 15,2 km².

Die Stadt liegt größtenteils in der University Township, erstreckt sich aber auch in die Hadley und die Clayton Township.

Angrenzende Orte von University City sind Clayton (südlich), Ladue (südwestlich), Olivette (westlich), Vinita Park (nordwestlich), Hanley Hills (nördlich) sowie Pagedale und Wellston (nordöstlich). Östlich grenzt die Stadt St. Louis an, deren Zentrum 14,2 km östlich von University City liegt.[3]

Verkehr[Bearbeiten]

MetroLink-Station im Süden von University City

Die westliche Begrenzung der Stadt wird von der Interstate 170 gebildet. In West-Ost-Richtung führt die Missouri State Route 340 durch die Stadt. Alle weiteren Straßen sind County Roads oder weiter untergeordnete innerörtliche Verbindungsstraßen.

Den nördlichen Stadtrand bildet eine Eisenbahnlinie der Union Pacific Railroad, die aus westlicher Richtung nach St. Louis führt. Entlang des östlichen Stadtrandes und durch die südlichen Stadtviertel von University City führen zwei Linien der MetroLink genannten Stadtbahn des Ballungsgebiets von St. Louis.

Der Lambert-Saint Louis International Airport liegt 14,2 km nordnordwestlich von University City.

Demografische Daten[Bearbeiten]

Bevölkerungsentwicklung
Census Einwohner ± in %
1910 2417
1920 6792 200 %
1930 25.809 300 %
1940 33.023 30 %
1950 39.892 20 %
1960 51.249 30 %
1970 47.527 -7 %
1980 42.690 -10 %
1990 40.087 -6 %
2000 37.428 -7 %
2010 35.371 -5 %
1910-2000[4] 2010[2]

Nach der Volkszählung im Jahr 2010 lebten in University City 35.371 Menschen in 16.154 Haushalten. Die Bevölkerungsdichte betrug 2327 Einwohner pro Quadratkilometer. In den 16.154 Haushalten lebten statistisch je 2,18 Personen.

Ethnisch betrachtet setzte sich die Bevölkerung zusammen aus 50,8 Prozent Weißen, 41,1 Prozent Afroamerikanern, 0,3 Prozent amerikanischen Ureinwohnern, 4,3 Prozent Asiaten sowie 0,9 Prozent aus anderen ethnischen Gruppen; 2,7 Prozent stammten von zwei oder mehr Ethnien ab. Unabhängig von der ethnischen Zugehörigkeit waren 2,8 Prozent der Bevölkerung spanischer oder lateinamerikanischer Abstammung.

19,5 Prozent der Bevölkerung waren unter 18 Jahre alt, 64,5 Prozent waren zwischen 18 und 64 und 16,0 Prozent waren 65 Jahre oder älter. 53,4 Prozent der Bevölkerung war weiblich.

Das mittlere jährliche Einkommen eines Haushalts lag bei 51.912 USD. Das Pro-Kopf-Einkommen betrug 35.314 USD. 14,0 Prozent der Einwohner lebten unterhalb der Armutsgrenze.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. National Register of Historic Places Abgerufen am 25. Juni 2012
  2. a b c American Fact Finder Abgerufen am 25. Juni 2012
  3. Entfernungsangaben laut Google Maps Abgerufen am 25. Juni 2012
  4. Census of Population and Housing Abgerufen am 25. Juni 2012

Weblinks[Bearbeiten]