University of Cape Coast

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Hochschule/Logo fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt

University of Cape Coast
Motto Veritas Nobis Lumen
(dt. Die Wahrheit unser Leitbild)
Gründung 15. Dezember 1962, University College
1. Oktober 1971 Universitätsstatus
Trägerschaft staatlich
Ort Cape Coast, Ghana
Leitung Sam E. Jonah (Kanzler),
Naana Jane Opoku-Agyemang (Vizekanzler),
Charles Mensa (Vorsitzender)
Studenten 17.000 ordentlich, 20.000 Distant Leaners, 4.000 Sommerstudenten
Website http://www.ucc.edu.gh

Die ghanaische University of Cape Coast (dt. Universität von Cape Coast) (kurz: UCC) ist eine der wenigen Universitäten weltweit, die an der Küste gelegen sind. Hier ist der Campus in der Nähe der Stadt Cape Coast auf einem Hügel mit Blick auf den Atlantik erbaut worden. Etwa 17.000 Studierende sind als Regelstudenten eingeschrieben, weitere 20.000 Studenten nehmen als abwesende Studenten an einem Distance Learning Programm teil.

Geschichte[Bearbeiten]

Die UCC wurde als University College of Cape Coast am 15. Dezember 1962 mit einer besonderen Beziehung zur University of Ghana gegründet. Am 1. Oktober 1971 wurde die UCC in den Status einer Universität durch das Gesetz University of Cape Coast Act 1971 (Act 390) erhoben. Im Jahr 1962 waren 155 Studierende am University Collage eingeschrieben. Heute studieren 37.000 Studenten (davon 20.000 im Distance Learning Programm) an der Universität.

Ursprünglich wurde das University College als Bildungsstätte für die Lehrerausbildung gegründet. Doch seither wurden auch verschiedene andere Bildungsbereiche und Institute eröffnet. An der UCC werden nunmehr Kurse in Verwaltungswissenschaften, Tourismus, Wirtschaftswissenschaften, Erziehungswissenschaften, Handel, Landwirtschaft, Augenheilkunde, Labortechnik, Verfassung und Demokratie, Musik und Theater, Computerwissenschaften und Informationstechnologie angeboten. Seit August 2007 existiert auch eine Medizinische Fakultät. Die Gründung einer rechtswissenschaftliche Fakultät ist in der Vorbereitung.

Die UCC ist Mitglied in der Vereinigung afrikanischer Universitäten (Association of African Universities (AAU)) und der Vereinigung der Commonwealth Universitäten (Association of Commonwealth Universities (ACU)).

Fakultäten[Bearbeiten]

Die UCC ist in acht Fakultäten unterteilt.

In der Fakultät für Kunst sind die Abteilungen für Afrikanische Studien, Klassik und Philosophie, Englisch, Französisch, Ghanaische Sprachen, Geschichte, Musik sowie Religion und ethische Werte unterteilt.

Der Fakultät für Erziehungswissenschaften gehören die Abteilungen Kunst und Sozialwissenschaftliche Erziehung, Erziehungsvereinigungen, Gesundheit/Sport/Regeneration, Grundschullehramt, Naturwissenschaft und Mathematik, Ausbildung und Technische Erziehung an. Auch das Zentrum für die Weiterentwicklung der Grundschulerziehung in Ghana (Centre for Research on Improving Quality of Primary Education in Ghana), das Zentrum für weiterführende Bildung (Centre for Continuing Education), das Institut für Erziehungsplanung und Verwaltung (Institute for Educational Planning and Administration) und das Institut für Erziehung (Institute of Education) sind dieser Fakultät unterstellt.

Die Fakultät für Sozialwissenschaften organisiert die Abteilungen für afrikanische und allgemeine Studien, Wirtschaft, Geographie und Tourismus und Soziologie. Ferner ist das Zentrum für Entwicklungsstudien (Centre for Development Studies) dieser Fakultät unterstellt.

In der Fakultät für Landwirtschaft sind die Abteilungen für ökonomische Landwirtschaft und Betriebsentwicklung, Landwirtschaftsingenieurwissenschaften, Tiere (engl. Animal Science), Getreide (engl. Crop Science) und Böden (engl. Soil Science) zusammengefasst.

In der Fakultät für Biologie wurden die Abteilungen Biochemie, Naturkunde und Wildbestand, Umweltwissenschaften, Fischerei und Meeresbiologie sowie Humanbiologie organisiert.

Die Fakultät für Physik [1] ist unterteilt in die Abteilungen African Virtual University, Computerwissenschaften und IT, Umweltwissenschaften, Arbeitstechnologie, Mathematik und Statistik, Optometrik und Physik. Ferner ist das Zentrum für Laser und Fiberglasoptik (Laser & Fibre Optics Centre) hier ansässig.

Die Business School teilt sich in die Abteilungen Bilanzwesen und Finanzen sowie Management.

Letztlich wurde die Medizinische Fakultät [2] im August 2007 neu eröffnet.

Centre for International Education[Bearbeiten]

Die UCC nimmt an einem internationalen Studenten Austauschprogramm mit Universitäten in Europa, Nordamerika und anderen afrikanischen Staaten. Eine Vielzahl von internationalen Studenten lebt auf dem Campus und nimmt an den Vorlesungen teil.

Campus[Bearbeiten]

Der Campus der Universität ist ca. 5 Kilometer westlich der Hauptstadt der Central Region Cape Coast gelegen. Er ist in den südlichen Campus, der auch der älteren Campus ist, und den nördlichen Campus unterteilt.

Die Studenten sind in sechs verschiedenen Unterkunftshäusern untergebracht. Diese sind die Adehye Hall, Atlantic Hall, Casely-Hayford Hall, Nkrumah Hall, Oguaa Hall und Valco Hall.

Auf dem Campus ist eine der größten Bibliotheken Ghanas ansässig.

Fußnoten[Bearbeiten]

  1. School of Physical Sciences
  2. School of Medical Sciences

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]