University of Nevada, Las Vegas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Universitätsgebäude der UNLV
Campus der UNLV, im Hintergrund das Student Union building
Lied Library, die größte Bibliothek in Las Vegas
Football-Übungsplatz der UNLV Rebels

Die University of Nevada, Las Vegas (auch UNLV genannt) ist eine staatliche Universität in Las Vegas im US-Bundesstaat Nevada. Mit 31.000 Studenten ist sie die größte Hochschule in Nevada. Die Universität hat einen guten Ruf in den Fachrichtungen Ingenieurwesen, Englisch, Hotelmanagement und Wirtschaftsinformatik.

Geschichte[Bearbeiten]

1957 wurde die Hochschule in Las Vegas als südlicher Standort der University of Nevada eröffnet. 1965 wurde die Universität in Nevada Southern University umbenannt. Seit 1968 ist sie eine der University of Nevada, Reno gleichrangige Hochschule und 1969 erhielt sie ihren heutigen Namen.

Fakultäten[Bearbeiten]

  • Architektur
  • Geisteswissenschaften (College of Liberal Arts)
  • Gesundheitswissenschaften
  • Hotelmanagement (William F. Harrah College of Hotel Administration)
  • Ingenieurwissenschaften (Howard R. Hughes Engineering College)
  • Künste
  • Naturwissenschaften
  • Pädagogik
  • Pflegewissenschaft (Nursing)
  • Rechtswissenschaften (William S. Boyd School of Law)
  • Urbanitätswissenschaft (Greenspun College of Urban Affairs)
  • Wirtschaftswissenschaften
  • Graduate College
  • Honors College
  • University College

Forschung[Bearbeiten]

Im Jahr 2005 erhielt die UNLV mehr als 95 Millionen US-Dollar externe Forschungsgelder, etwa 30 % mehr als im vorherigen Jahr.

Sport[Bearbeiten]

Das Sportteam der UNLV sind die Running Rebels. Die UNLV ist Mitglied der Mountain West Conference.

Berühmte Absolventen[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

36.10779-115.14376Koordinaten: 36° 6′ 28″ N, 115° 8′ 38″ W